Wie viel Kalorien hat ein Bier? Wissenwertes und Spannendes

Bier ist das Lieblingsgetränk der Deutschen zumindest, wenn wir uns mal ansehen, wofür wir im Ausland so bekannt sind. Da werden die Deutschen mit Lederhose, Oktoberfest und gutem Bier verbunden. Manche Vorurteile sind halt doch wahr. In Deutschland werden jedes Jahr rund 100 Liter Bier pro Kopf getrunken. (7)Noch mehr Bier wird nur in Tschechien und Österreich getrunken. (8)

Nicht umsonst nennen wir es einen Bierbauch. Dass dieser tatsächlich vom Bier trinken kommt, ist nicht nur so daher gesagt, sondern hat sich zum Beispiel durch eine Studie der Universität von Kopenhagen erhärtet. (10) Die in Bier enthalten Stoffe sind dabei für den Ort der Fettanlagerung verantwortlich. Warum sich überhaupt durch Bier trinken Fett anlagert, was das mit Kalorien zu tun hat und vor allem wie viele Kalorien ein Bier hat, haben wir für dich recherchiert.

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Flasche „normales Bier” hat 140 kcal (42 kcal/100 ml).
  • Wie viel Kalorien ein Bier genau hat, hängt von der Sorte und der Menge ab. Starkbier oder Bockbier haben deutlich mehr Kalorien als Weißbier zum Beispiel.
  • Bier allein macht nicht dick und wird zu Unrecht als Dickmacher bezeichnet. Vielmehr ist die Menge des Bieres und die appetitanregende Eigenschaft das Problem.

Wie viel Kalorien hat ein Bier: Was du wissen solltest

Wir klären, wie viel Kalorien ein Bier hat, was Kalorien eigentlich sind und weshalb es eine Rolle spielt wie viel du davon zu dir nimmst. Und das alles nur, damit du weißt, was es bedeutet, wenn du auf die Kalorien in deinem Bier schaust.

Was sind Kalorien?

Kalorien sind die kleinen Männchen, die nachts die Klamotten enger nähen. Das ist natürlich Quatsch, aber schön wäre es, wenn es so einfach wäre.

Unser Körper gewinnt Energie aus Proteinen, Kohlenhydraten, Fetten und zu einem kleinen Teil aus Alkohol. Die Kalorien geben an wie viel Energie in etwas enthalten ist, sie sind also eine Einheit von Energie.

Eine Kalorie ist genau die Energie, die nötig ist um 1 Gramm Wasser um 1 Grad Celsius zu erwärmen. (1)

Wenn wir von Kalorien sprechen meinen wir in der Regel Kilokalorien (kcal). Eine Kilokalorie entspricht 1000 Kalorien. Nicht alle Kalorien, die wir zu uns nehmen, kann der Körper tatsächlich verwerten. Zwischen 2 und 10 % können nicht vom Körper genutzt werden, wie viel genau das ist hängt von den Lebensmitteln, deren Zubereitung und der Person ab.(2)

Warum sollte auf die Kalorienzufuhr geachtet werden?

Unser Körper ist sehr intelligent und kann sich an die unterschiedlichsten Situationen anpassen. Ein Grund weshalb er das so gut kann ist, dass er überschüssige Energie für schlechte Zeiten speichert. Wenn du also mehr Kalorien bzw. Energie zu dir nimmst, als dein Körper verbraucht, dann legt er sich einen Vorrat an. Dieser Vorrat ist dein Körperfett.

Da dein Körper nicht weiß, dass die schlechten Zeiten höchstwahrscheinlich nicht kommen werden, nimmst du zu, wenn du mehr isst als du verbrauchst. Wie viele Kalorien du beziehungsweise dein Körper pro Tag benötigt hängt von ganz verschiedenen Faktoren ab. Der Kalorienbedarf unterscheidet sich je nach Geschlecht, Alter, Gewicht und Aktivität. Wenn du mehr darüber wissen willst, gucke doch einfach mal in den Artikel zum Thema Kalorienbedarf berechnen rein.

Damit wir Dinge tun können benötigen wir Energie, diese Energie speichert der Körper in Form von Fett. (Bildquelle: rottonara/Pixabay)

Jeder von uns trägt eine ganze Menge Energie mit sich herum. Als Faustformel gilt, dass ein Kilogramm Körperfett 7000 Kalorien speichert. Das ist allerdings nur eine Annäherung und unterscheidet sich stark von Person zu Person. (3) Aus Sicht deines Körpers macht es durchaus Sinn ein bisschen Fett dabei zu haben, denn im Notfall kann etwas davon in Energie zum Überleben umgewandelt werden.

Kurz gesagt: Kalorienüberschuss = Körperfettzunahme.

Deshalb ist es tatsächlich sinnvoll, zumindest ein bisschen auf eine gemäßigte Kalorienzufuhr zu achten, außer du erwartest eine Hungersnot.

Macht Bier dick?

Naja eigentlich nein. Aber dann doch irgendwie schon.

Bier an sich macht nicht dick. Es enthält nicht mehr Kalorien als die gleiche Menge Orangensaft oder fettreduzierter Milch. Allerdings bleibt es oft nicht bei einem Bier. Das Feierabendbier ist an Wochentagen zum Teil schon Standard. Wenn du abends in geselliger Runde oder gemütlicher vor dem Fernseher sitzt, dann trinkt sich so ein Bier sehr schnell weg und das zweite und dritte.

Die Hormone in Bier sorgen dafür, dass sich das Fett bei Männern um den Bauch anlagert.

Auch wenn oft gesagt wird, dass Bier eine Mahlzeit ist, wirst du davon nicht satt. (6) Im Gegenteil Bier regt den Appetit an. Nicht nur Bier, sondern von keiner Art Alkohol wirst du das Gefühl bekommen satt zu sein. Dein Körper scheint die Energiezufuhr durch Alkohol nicht zu registrieren. Stattdessen wirst du kurzfristig sogar mehr Hunger haben. (9) Und dann kommt zu dem Alkohol noch das meist deftige Essen hinzu. (10)

Mit einem Liter Bier hast du schnell die Kalorien einer kleinen Mahlzeit aufgenommen, noch dazu kommt dann die tatsächliche Mahlzeit. Die Bitterstoffe des Hopfens haben eine Appetit anregende Wirkung und weil durch das Bier Salze aus deinem Körper geschwemmt werden, hast du Appetit nicht etwa auf einen Apfel, sondern nach etwas fettigem.

Weil Bier appetitanregend ist, greifen wir schnell zu mehr Essen als unser Körper braucht. Bildquelle: stokpic/Pixabay

Bier allein macht also nicht dick, sondern eher die Menge an Bier und die zusätzlichen Kalorien in der Nahrung, die du aufgrund des Bieres extra isst. Wenn du dein Bierkonsum im Griff hast, musst du dir keine Sorgen um einen Bierbauch machen. Es hat sich außerdem gezeigt, dass ein erhöhter Bierkonsum für Frauen keine oder nur wenig Auswirkung auf das Körperfett um den Bauch hat. (10)

Wie viel Kalorien haben die verschiedene Biersorten?

Jetzt zu den konkreten Zahlen. Wir haben mal allgemein für dich herausgesucht, wie viel Kalorien verschiedene Biersorten haben. Die verschiedenen Biermarken unterscheiden sich wiederum ein wenig in ihrem Kaloriengehalt. Am einfachsten findest du die ganz exakten Kalorien natürlich raus, wenn du auf die Bierflasche guckst.

Typkcal pro 100 mlkcal pro Flasche (330 ml)
Weizenbier44145
Helles42139
Dunkles37122
Radler45149
Pils42139
Kölsch40132
Starkbier55-70182-231
Guinness43142
Leichtes Pils oder Weizen25-2883-92
alkoholfreies20-2566-83

Spitzenreiter ist wie in der Tabelle zu sehen das Starkbier, mit bis zu 230 kcal pro Flasche. Das entspricht in etwa einer Drittel-Pizza Margarita. (5) Wenn wir das alkoholfreie Bier und die leichten Biere, die extra kalorienärmer sind, einmal außen vor lassen, dann macht die Biersorte gar keinen Riesen Unterschied. Ob Pils, Kölsch oder Weizenbier bei den Kalorien nehmen sie sich nicht viel.

Biermischgetränke hingegen haben einen geringeren Anteil an Alkohol, worüber sich deine Leber sicherlich freut aber dafür ist der Kaloriengehalt höher. Ein Bier zu verdünnen macht kalorienmäßig nur Sinn, wenn du mit Wasser verdünnst, vermutlich trinkst du dann auch wesentlich weniger (es schmeckt halt nicht).

Wie viel Kalorien hat alkoholfreies Bier?

Ja, tatsächlich hat alkoholfreies Bier weniger Kalorien. Im Vergleich zu normalen Bier hat es rund 40 % weniger Kalorien und auch im Gegensatz zu Cola oder Limonade schneidet es extrem gut ab. Alkoholfreies Bier ist gesünder für deine Leber, da sie den Alkohol nicht abbauen muss. Der geringere Kaloriengehalt geht auf die Kosten des Geschmacks.

Alkoholfreies Bier enthält unter 0,5 % Alkohol und bis zu halb so wenig Kalorien, wie alkoholisches Bier.

Weniger Kalorien heißt nicht, dass es sich zum Abnehmen eignet. Es hat immer noch ähnlich viele Kalorien wie Fassbrause oder Eistee. Sinnvolle Getränke während einer Diät sind hauptsächlich Wasser oder Tee, weil sie keine Kalorien enthalten.(4) Wenn du allerdings die Wahl zwischen einem alkoholfreien Bier und einem normalem hast, dann ist die alkoholfreie Variante die kalorienärmere und gesündere für deinen Körper, wenn auch die weniger schmackhafte.

Wie viel Kalorien haben verschiedene Mengen von Bier?

Damit du dir das Rechnen sparen kannst, wenn du mal nicht eine Flasche oder 100 ml Bier trinken möchtest, haben wir das für dich erledigt. In der folgenden Tabelle sind wir von einem normalen Bier mit 42 kcal pro 100 ml und einem durchschnittlichen alkoholfreien Bier von 23 kcal pro 100 ml ausgegangen. Deshalb sind die Kalorienwerte für deine Menge an Bier nur eine Annäherung aber zumindest abschätzen kannst du damit, wie viele Kalorien enthalten sind.

Mengekcal normales Bierkcal alkoholfreies Bier
100 ml4223
Glas (0,3 l)12669
1Flasche (330 ml)13976
1 Flasche (500 ml)210115
1 Maß (1 Liter)420230
Six-Pack (á 0,33 l)832455
Kasten (20×0,33 l)33261822
1 Fass (30 Liter)126006900

Es ist keine große Überraschung, dass eine große Menge an Bier dementsprechend viele Kalorien hat. Allerdings wird es wohl seltener vorkommen, dass du ein Fass Bier allein trinkst (zumindest nicht an einem Abend). So zum Spaß mal ein Vergleich: die Kalorien von einem Fass Bier entsprechen 3,8 kg Pommes.

Hat anderer Alkohol weniger Kalorien als Bier?

Nein. Bier ist unter den alkoholischen Getränken das kalorienärmste. Ein Glas (0,1 l) Rotwein zum Beispiel haben 67 kcal, Weißwein nur leicht weniger mit 60 kcal. Hochprozentiger Alkohol hat noch deutlich mehr Kalorien. Aber die wenigsten würden wohl auf die Idee kommen 2 Liter Schnaps am Abend zu trinken, bei Bier hingegen sieht das anders aus.

Wein hat wesentlich mehr Kalorien als Bier, die Fettanlagerung bei Bier findet eher im Bereich des Oberkörpers statt. (Bildquelle: PhotoMIX-Company/Pixabay)

Wenn Bier für eine Gewichtszunahme verantwortlich gemacht wird, ist das durchaus möglich. Was allerdings die vielen Kalorien ausmacht ist die Menge des Bieres und das Essen, welches zum Bier dazu gegessen wird. Und nicht etwa das Bier an sich. Wenn du die gleiche Menge Sekt oder sogar Schnaps trinken würdest, würdest du wesentlich mehr Kalorien aufnehmen als wenn du Bier trinkst.

Fazit

Jetzt hast du gelernt wie viel Kalorien in deinem Bier sind und warum das für dich überhaupt von Interesse ist. Ein normales Bier enthält mit rund 42 kcal/100 ml nicht mehr Kalorien als viele andere nicht alkoholische Getränke und sogar weniger als andere alkoholische Getränke wie Wein oder Sekt. Alkoholfreies Bier entgegen hat wesentlich weniger Kalorien.

Bier ist keineswegs ein Dickmacher per se, aber die Menge des Alkohols summiert sich schnell. Außerdem ist wichtig zu beachten, dass Bier den Appetit anregt und so zu einer zusätzlichen Kalorienzufuhr führt. Deshalb hat der Begriff Bierbauch seine Richtigkeit.

Literaturhinweise (10)

1. wikipedia.de : Kalorie
Source

2. Kevin D. Hall, Steven B. Heymsfield, Joseph W. Kemnitz, Samuel Klein, Dale A. Schoeller, John R. Speakman, Energy balance and its components: implications for body weight regulation, The American Journal of Clinical Nutrition, Volume 95, Issue 4, April 2012, Pages 989–994,
Source

3. zoeharcombe.com: The Calorie Theory – prove it or lose it Zoë Harcombe, 08.05.2014
Source

4. Madjd A, Taylor MA, Delavari A, Malekzadeh R, Macdonald IA, Farshchi HR. Effects of replacing diet beverages with water on weight loss and weight maintenance: 18-month follow-up, randomized clinical trial. Int J Obes (Lond). 2018 Apr;42(4):835-840. doi: 10.1038/ijo.2017.306. Epub 2017 Dec 21. PMID: 29633983.
Source

5. apotheken-umschau.de: Rechner: Wie viele Kalorien enthält Ihr Lebensmittel? Max Rubner-Institut - Bundesforschungsinstititut für Ernährung und Lebensmittel, 27.04.2011
Source

6. Yeomans MR, Caton S, Hetherington MM. Alcohol and food intake. Curr Opin Clin Nutr Metab Care. 2003 Nov;6(6):639-44. doi: 10.1097/00075197-200311000-00006. PMID: 14557794.
Source

7. de.statista.com: Bierverbrauch pro Kopf in Deutschland in den Jahren 1950 bis 2020 Sandra Ahrens, 20.01.2021
Source

8. de.statista.com: Pro-Kopf-Konsum von Bier weltweit nach Ländern im Jahr 2018 Sandra Ahrens, 10.03.2020
Source

9. Yeomans MR. Short term effects of alcohol on appetite in humans. Effects of context and restrained eating. Appetite. 2010 Dec;55(3):565-73. doi: 10.1016/j.appet.2010.09.005. Epub 2010 Sep 21. PMID: 20851724.
Source

10. Bendsen NT, Christensen R, Bartels EM, Kok FJ, Sierksma A, Raben A, Astrup A. Is beer consumption related to measures of abdominal and general obesity? A systematic review and meta-analysis. Nutr Rev. 2013 Feb;71(2):67-87. doi: 10.1111/j.1753-4887.2012.00548.x. Epub 2012 Dec 13. PMID: 23356635.
Source

Kalorie
wikipedia.de : Kalorie
Go to source
Energy balance and its components: implications for body weight regulation
Kevin D. Hall, Steven B. Heymsfield, Joseph W. Kemnitz, Samuel Klein, Dale A. Schoeller, John R. Speakman, Energy balance and its components: implications for body weight regulation, The American Journal of Clinical Nutrition, Volume 95, Issue 4, April 2012, Pages 989–994,
Go to source
The Calorie Theory – prove it or lose it
zoeharcombe.com: The Calorie Theory – prove it or lose it Zoë Harcombe, 08.05.2014
Go to source
Effects of replacing diet beverages with water on weight loss and weight maintenance: 18-month follow-up, randomized clinical trial
Madjd A, Taylor MA, Delavari A, Malekzadeh R, Macdonald IA, Farshchi HR. Effects of replacing diet beverages with water on weight loss and weight maintenance: 18-month follow-up, randomized clinical trial. Int J Obes (Lond). 2018 Apr;42(4):835-840. doi: 10.1038/ijo.2017.306. Epub 2017 Dec 21. PMID: 29633983.
Go to source
Rechner: Wie viele Kalorien enthält Ihr Lebensmittel?
apotheken-umschau.de: Rechner: Wie viele Kalorien enthält Ihr Lebensmittel? Max Rubner-Institut - Bundesforschungsinstititut für Ernährung und Lebensmittel, 27.04.2011
Go to source
Alcohol and food intake
Yeomans MR, Caton S, Hetherington MM. Alcohol and food intake. Curr Opin Clin Nutr Metab Care. 2003 Nov;6(6):639-44. doi: 10.1097/00075197-200311000-00006. PMID: 14557794.
Go to source
Bierverbrauch pro Kopf in Deutschland in den Jahren 1950 bis 2020
de.statista.com: Bierverbrauch pro Kopf in Deutschland in den Jahren 1950 bis 2020 Sandra Ahrens, 20.01.2021
Go to source
Pro-Kopf-Konsum von Bier weltweit nach Ländern im Jahr 2018
de.statista.com: Pro-Kopf-Konsum von Bier weltweit nach Ländern im Jahr 2018 Sandra Ahrens, 10.03.2020
Go to source
Short term effects of alcohol on appetite in humans. Effects of context and restrained eating
Yeomans MR. Short term effects of alcohol on appetite in humans. Effects of context and restrained eating. Appetite. 2010 Dec;55(3):565-73. doi: 10.1016/j.appet.2010.09.005. Epub 2010 Sep 21. PMID: 20851724.
Go to source
Is beer consumption related to measures of abdominal and general obesity? A systematic review and meta-analysis
Bendsen NT, Christensen R, Bartels EM, Kok FJ, Sierksma A, Raben A, Astrup A. Is beer consumption related to measures of abdominal and general obesity? A systematic review and meta-analysis. Nutr Rev. 2013 Feb;71(2):67-87. doi: 10.1111/j.1753-4887.2012.00548.x. Epub 2012 Dec 13. PMID: 23356635.
Go to source