Nebenwirkungen von Omega 3: Diese solltest du kennen

Omega 3 wird häufig als das Wundermittel in der Ernährung angepriesen. Es soll eine Vielzahl von positiven Wirkungen auf den Körper haben, wie die Unterstützung des Immunsystems und den Schutz vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Die entzündungshemmenden Eigenschaften sollen sogar bei Hautkrankheiten wie Akne oder Neurodermitis helfen.

Nebenwirkungen von Omega 3 werden nur selten erwähnt. Dennoch kann es grade bei der übermäßigen Aufnahme von Omega 3 in Form von Ergänzungsmitteln zu unerwünschten Beschwerden kommen. In diesem Artikel klären wir dich über alle möglichen Nebenwirkungen von Omega 3 auf. Außerdem erklären wir dir, wie du Nebenwirkungen vermeiden kannst und so optimal von den gesundheitlichen Vorteilen der Fettsäuren profitierst.

Das Wichtigste in Kürze

  • Omega-3-Fettsäuren werden viele gesundheitliche Vorteile nachgesagt. Daher werden sie besonders häufig in Form von Nahrungsergänzungsmitteln wie Fischöl. Kapseln oder Algenöl eingenommen.
  • Obwohl die Fettsäuren generell als gesundheitsfördernd gelten, kann es besonders bei der Einnahme zu Nebenwirkungen kommen. Diese treten vor allem bei einer zu hohen Dosierung auf.
  • Besonders Personen, die blutverdünnende Mittel einnehmen, Personen mit niedrigem Blutdruck oder Diabetiker sollten bei der Einnahme von Omega 3 vorsichtig sein. Gesunde Menschen können Omega 3 richtig dosiert in der Regel bedenkenlos konsumieren.

Nebenwirkungen von Omega 3: Was du wissen solltest

Obwohl Omega 3 viele gesundheitliche Vorteile hat und für den menschlichen Körper essenziell ist, kann es bei der Einnahme von Omega 3 auch zu Nebenwirkungen kommen. In den folgenden Abschnitten klären wir dich über die aktuelle Studienlage zum Thema Omega 3 Nebenwirkungen auf und beantworten alle wichtigen Fragen zum Thema.

Was ist Omega 3 und wie wirkt es?

Omega-3-Säuren gehören zu den mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Sie kommen natürlich in Fisch, Leinöl und Nüssen vor. Da in der westlichen Ernährungsweise häufig zu wenig Omega 3 und zu viel Omega 6 aufgenommen wird, wird häufig die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln wie Fischöl-Kapseln oder Algenöl empfohlen.

Omega 3 ist in natürlichen Lebensmitteln wie Leinöl oder Fisch enthalten. Es kann aber auch zum Beispiel über Fischölkapseln supplementiert werden. (Bildquelle: PublicDomainPictures / Pixabay)

Omega 3 wirkt entzündungshemmend und soll das Immunsystem und das Herz-Kreislauf-System unterstützen. Neben den gesundheitlichen Vorteilen soll Omega 3 sich auch positiv auf das Erscheinungsbild auswirken. Seine entzündungshemmenden Eigenschaften können so zum Beispiel Hautunreinheiten reduzieren. (3)

Welche Nebenwirkungen hat Omega 3?

Häufig wird lediglich über die Vorteile von Omega 3 gesprochen, obwohl die Fette auch Nebenwirkungen hervorrufen können. Im Folgenden gehen wir noch genauer auf die einzelnen Nebenwirkungen ein. Hier ist eine Übersicht:

  • Niedriger Blutdruck
  • Erhöhtes Blutungsrisiko
  • Verdauungsbeschwerden /Durchfall
  • Übergewicht
  • Hoher Blutzucker

Bei gesunden Menschen treten bei der richtigen Dosierung von Omega 3 in der Regel keine Nebenwirkungen auf. Menschen mit Diabetes und niedrigem Blutdruck sollten bei der Einnahme von Omega 3 Ergänzungsmittel jedoch besonders vorsichtig sein. Auch wenn du bereits blutverdünnende Mittel einnimmst, solltest du die zusätzliche Einnahme von Omega 3 mit deinem Arzt besprechen.

Welche Nebenwirkungen können bei einer Omega 3 Überdosierung auftreten?

Generell ist eine Überdosierung von Omega 3 über die Ernährung sehr unwahrscheinlich. In der westlichen Welt wird in der Regel eher zu wenig Omega 3 konsumiert als zu viel. Wer jedoch Omega 3 Kapseln in extrem hohen Mengen konsumiert, erhöht sein Risiko für Nebenwirkungen.

Wie wirkt sich Omega 3 auf den Blutdruck aus?

Omega-3-Fettsäuren haben eine blutdrucksenkende Wirkung. Bei Menschen mit hohem Blutdruck ist dies ein Vorteil und kann Herz-Kreislauf-Probleme, die auf einen zu hohen Blutdruck zurückzuführen sind reduzieren. (6, 7)

Omega 3 kann zu einem niedrigen Blutdruck führen.

Bei Menschen mit bereits niedrigem Blutdruck, kann eine blutdrucksenkende Wirkung jedoch zu Problemen führen. Solltest du Symptome von niedrigem Blutdruck bei dir feststellen, stelle die Einnahme von Omega 3 Ergänzungsmitteln ein und kontaktiere deinen Arzt.

Wie wirkt sich Omega 3 auf die Blutgerinnung aus?

Omega 3 wirkt blutverdünnend. Daher kann es bei Omega 3 zu einer erhöhten Neigung zu Blutungen und Nasenbluten kommen. Solltest du bereits blutverdünnende Mittel einnehmen, solltest du vor der Einnahme von Omega-3-Ergänzungsmittel deinen Hausarzt konsultieren.

Als gesunder Mensch ist die Gefahr von Blutungen bei einer angemessenen Dosierung jedoch gering. Eine Studie hat die Neigung zu Blutungen während Operationen unter erhöhter Omega 3 Aufnahme untersucht und konnte keinen Unterschied zu der Kontrollgruppe feststellen. (9)

Wie wirkt sich Omega 3 auf die Verdauung aus?

Verdauungsbeschwerden treten häufig bei einer hohen Fettaufnahme auf. Auch Omega 3 kann Verdauungsbeschwerden, wie Durchfall und Bauchschmerzen verursachen. Diese Beschwerden sind in der Regel nur bei sehr hohen Mengen zu erwarten. Generell kann eine Ernährung mit zu hohem Fettanteil Beschwerden verursachen. (2)

Omega 3 kann zu Verdauungsbeschwerden wie Durchfall führen. (Bildquelle: Sydney Sims / Unsplash)

Verdauungsbeschwerden nach der Aufnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit Omega 3 lassen sich in der Regel vermeiden, indem du sie gemeinsam mit einer Mahlzeit einnimmst. Versuche Fischölkapseln nicht auf leeren Magen einzunehmen und überprüfe deine Dosis. Leidest du bereits unter Durchfall, setze die Einnahme vorerst aus, bis sich deine Verdauung beruhigt hat. (4)

Wie wirkt sich Omega 3 auf die Haut aus?

Nebenwirkungen in Bezug auf die Haut, sind nicht zu erwarten. Tatsächlich hat Omega 3 überwiegend positive Wirkungen auf die Haut, da es entzündungshemmend wirkt. So können beispielsweise Entzündungen und Hautunreinheiten positiv beeinflusst werden. (5)

Auch Juckreiz ist keine Nebenwirkung von Omega 3. Im Gegenteil, Omega 3 kann Juckreiz und Hautkrankheiten sogar positiv beeinflussen. So kann die Einnahme von Omega 3 in der Schwangerschaft das Risiko vermindern, dass das Kind an der Hautkrankheit Neurodermitis erkrankt. (10)

Wie wirkt sich Omega 3 auf das Gewicht aus?

Bei der Auswirkung von Omega 3 auf das Körpergewicht, ist es wichtig die allgemeine Fettaufnahme eines Menschen zu betrachten. Eine höhere Einnahme von Omega 3 Fettsäuren und eine reduzierte Aufnahme von Omega 6 Fettsäuren, senkt das Risiko von starkem Übergewicht. Denn für den Körper ist vor allem das Verhältnis in dem wir Omega 3 und Omega 6 Säuren aufnehmen wichtig. (1)

Dennoch kann es bei einer übermäßigen Einnahme von Omega 3 zu einer Gewichtszunahme kommen. Dies liegt daran, dass es sich bei dem gesunden Öl um Fette handelt. Diese haben eine höhere Kalorienanzahl als beispielsweise Kohlenhydrate oder Proteine.

Beim Abnehmen kommt es auf die Kalorienbilanz an.

Trotzdem kommt es am Ende des Tages immer auf die Gesamtkalorienbilanz an. Ersetzt du andere Fette in deiner Ernährung durch Omega-3-Öl, dann ist es unwahrscheinlich, dass sich die Einnahme negativ auf dein Gewicht auswirkt.

Nimmst du jedoch zusätzlich zu deiner normalen Ernährung hohe Mengen an Omega 3 auf, kommst du leichter über deinen Tagesbedarf und kannst an Gewicht zulegen. Menschen, die an Übergewicht leiden, sollten jedoch eher darauf achten die Aufnahme von Omega 6 Fettsäuren zu reduzieren.

Wie wirkt sich Omega 3 bei Diabetikern aus?

Die Einnahme von hohen Mengen Omega 3 kann bei Diabetikern zu einem erhöhten Blutzuckerspiegel führen. Dies ist jedoch nur bei hohen Dosen der Fall. Solltest du unter Diabetes leiden ist es ratsam besonders auf eine angemessene Dosierung zu achten und deinen Blutzuckerspiegel gewissenhaft zu kontrollieren. (8)

Wie kann ich Nebenwirkungen bei der Einnahme von Omega 3 vermeiden?

Nebenwirkungen bei Omega 3 treten in der Regel nur bei hohen Dosierungen auf. Wenn du dich an die Dosierungsempfehlungen von Fischölkapseln, Algenöl und Co. hältst, hast du normalerweise nicht mit Nebenwirkungen zu rechnen. Trotzdem solltest du Omega 3 Ergänzungsmittel am besten mit einer Mahlzeit einnehmen, damit es nicht zu Verdauungsbeschwerden kommt.

NebenwirkungTipps
VerdauungsbeschwerdenAchte darauf Omega 3 nicht zu hoch zu dosieren und Ergänzungsmittel zusammen mit einer Mahlzeit einzunehmen. (4)
Niedriger BlutdruckSolltest du bereits unter niedrigem Blutdruck leiden, solltest du Nahrungsergänzungsmittel mit Omega 3 nur nach Rücksprache mit deinem Arzt einnehmen. (6, 7)
Erhöhtes BlutungsrisikoWenn du blutverdünnende Medikamente einnimmst, solltest du bei der Einnahme von Omega 3 vorsichtig sein. (9)
ÜbergewichtAchte auf eine angemessene Dosierung von Omega 3 und versuche mit Omega 3 Säuren andere Fette in der Ernährung zu ersetzen, anstatt sie zusätzlich einzunehmen.
Erhöhter BlutzuckerSolltest du an Diabetes leiden, achte auf eine angemessene Dosierung und kontrolliere deinen Blutzucker gewissenhaft. (8)

Auch bei der Verwendung von Leinöl in der Küche oder der Aufnahme von Omega 3 durch Fisch, ist eine Überdosierung unwahrscheinlich. Solltest du bereits ausreichend Omega 3 Fettsäuren in deine Ernährung integrieren, indem du zum Beispiel regelmäßig Fisch isst, kannst du auf eine zusätzliche Einnahme von Omega 3 in Form von Kapseln verzichten.

Fazit

Omega 3 Fettsäuren sind für den Körper essenziell. Da die meisten Menschen in den westlichen Ländern zu geringe Mengen an Omega 3 und zu hohe Mengen an Omega 6 aufnehmen, kann eine Supplementierung sinnvoll sein.

Dennoch ist Omega 3 auch kein Wundermittel und die Einnahme kann mit Nebenwirkungen verbunden sein. Vor allem Menschen, die blutdrucksenkende Medikamente einnehmen, Personen mit niedrigem Blutdruck und Diabetiker sollten die Einnahme von Fischölkapseln oder Algenöl mit ihrem Arzt besprechen.

Literaturhinweise (10)

1. Simopoulos AP. An Increase in the Omega-6/Omega-3 Fatty Acid Ratio Increases the Risk for Obesity. Nutrients. 2016 Mar 2;8(3):128. doi: 10.3390/nu8030128. PMID: 26950145; PMCID: PMC4808858.
Source

2. Rohr MW, Narasimhulu CA, Rudeski-Rohr TA, Parthasarathy S. Negative Effects of a High-Fat Diet on Intestinal Permeability: A Review. Adv Nutr. 2020 Jan 1;11(1):77-91. doi: 10.1093/advances/nmz061. PMID: 31268137; PMCID: PMC7442371.
Source

3. Shahidi F, Ambigaipalan P. Omega-3 Polyunsaturated Fatty Acids and Their Health Benefits. Annu Rev Food Sci Technol. 2018 Mar 25;9:345-381. doi: 10.1146/annurev-food-111317-095850. PMID: 29350557.
Source

4. Bradberry JC, Hilleman DE. Overview of omega-3 Fatty Acid therapies. P T. 2013 Nov;38(11):681-91. PMID: 24391388; PMCID: PMC3875260.
Source

5. Balić A, Vlašić D, Žužul K, Marinović B, Bukvić Mokos Z. Omega-3 Versus Omega-6 Polyunsaturated Fatty Acids in the Prevention and Treatment of Inflammatory Skin Diseases. Int J Mol Sci. 2020 Jan 23;21(3):741. doi: 10.3390/ijms21030741. PMID: 31979308; PMCID: PMC7037798.
Source

6. Colussi G, Catena C, Novello M, Bertin N, Sechi LA. Impact of omega-3 polyunsaturated fatty acids on vascular function and blood pressure: Relevance for cardiovascular outcomes. Nutr Metab Cardiovasc Dis. 2017 Mar;27(3):191-200. doi: 10.1016/j.numecd.2016.07.011. Epub 2016 Jul 26. PMID: 27692558.
Source

7. Tao LY, Wang YR, Zhang YF, Liu P, Chen XH. Does omega-3 lower blood pressure?: A protocol for systematic review and meta-analysis. Medicine (Baltimore). 2020 Aug 28;99(35):e21955. doi: 10.1097/MD.0000000000021955. PMID: 32871944; PMCID: PMC7458235.
Source

8. Chen C, Yu X, Shao S. Effects of Omega-3 Fatty Acid Supplementation on Glucose Control and Lipid Levels in Type 2 Diabetes: A Meta-Analysis. PLoS One. 2015 Oct 2;10(10):e0139565. doi: 10.1371/journal.pone.0139565. PMID: 26431431; PMCID: PMC4591987.
Source

9. Begtrup KM, Krag AE, Hvas AM. No impact of fish oil supplements on bleeding risk: a systematic review. Dan Med J. 2017 May;64(5):A5366. PMID: 28552094.
Source

10. Makrides M, Gibson RA, McPhee AJ, Yelland L, Quinlivan J, Ryan P; DOMInO Investigative Team. Effect of DHA supplementation during pregnancy on maternal depression and neurodevelopment of young children: a randomized controlled trial. JAMA. 2010 Oct 20;304(15):1675-83. doi: 10.1001/jama.2010.1507. PMID: 20959577.
Source

Wissenschaftliche Review
Simopoulos AP. An Increase in the Omega-6/Omega-3 Fatty Acid Ratio Increases the Risk for Obesity. Nutrients. 2016 Mar 2;8(3):128. doi: 10.3390/nu8030128. PMID: 26950145; PMCID: PMC4808858.
Go to source
Wissenschaftliche Review
Rohr MW, Narasimhulu CA, Rudeski-Rohr TA, Parthasarathy S. Negative Effects of a High-Fat Diet on Intestinal Permeability: A Review. Adv Nutr. 2020 Jan 1;11(1):77-91. doi: 10.1093/advances/nmz061. PMID: 31268137; PMCID: PMC7442371.
Go to source
Wissenschaftliche Review
Shahidi F, Ambigaipalan P. Omega-3 Polyunsaturated Fatty Acids and Their Health Benefits. Annu Rev Food Sci Technol. 2018 Mar 25;9:345-381. doi: 10.1146/annurev-food-111317-095850. PMID: 29350557.
Go to source
Wissenschaftliche Review
Bradberry JC, Hilleman DE. Overview of omega-3 Fatty Acid therapies. P T. 2013 Nov;38(11):681-91. PMID: 24391388; PMCID: PMC3875260.
Go to source
Wissenschaftliche Review
Balić A, Vlašić D, Žužul K, Marinović B, Bukvić Mokos Z. Omega-3 Versus Omega-6 Polyunsaturated Fatty Acids in the Prevention and Treatment of Inflammatory Skin Diseases. Int J Mol Sci. 2020 Jan 23;21(3):741. doi: 10.3390/ijms21030741. PMID: 31979308; PMCID: PMC7037798.
Go to source
Wissenschaftliche Review
Colussi G, Catena C, Novello M, Bertin N, Sechi LA. Impact of omega-3 polyunsaturated fatty acids on vascular function and blood pressure: Relevance for cardiovascular outcomes. Nutr Metab Cardiovasc Dis. 2017 Mar;27(3):191-200. doi: 10.1016/j.numecd.2016.07.011. Epub 2016 Jul 26. PMID: 27692558.
Go to source
Wissenschaftliche Review
Tao LY, Wang YR, Zhang YF, Liu P, Chen XH. Does omega-3 lower blood pressure?: A protocol for systematic review and meta-analysis. Medicine (Baltimore). 2020 Aug 28;99(35):e21955. doi: 10.1097/MD.0000000000021955. PMID: 32871944; PMCID: PMC7458235.
Go to source
Wissenschaftliche Studie
Chen C, Yu X, Shao S. Effects of Omega-3 Fatty Acid Supplementation on Glucose Control and Lipid Levels in Type 2 Diabetes: A Meta-Analysis. PLoS One. 2015 Oct 2;10(10):e0139565. doi: 10.1371/journal.pone.0139565. PMID: 26431431; PMCID: PMC4591987.
Go to source
Wissenschaftliche Studie
Begtrup KM, Krag AE, Hvas AM. No impact of fish oil supplements on bleeding risk: a systematic review. Dan Med J. 2017 May;64(5):A5366. PMID: 28552094.
Go to source
Wissenschaftliche Studie
Makrides M, Gibson RA, McPhee AJ, Yelland L, Quinlivan J, Ryan P; DOMInO Investigative Team. Effect of DHA supplementation during pregnancy on maternal depression and neurodevelopment of young children: a randomized controlled trial. JAMA. 2010 Oct 20;304(15):1675-83. doi: 10.1001/jama.2010.1507. PMID: 20959577.
Go to source