Schwermut: Was hilft dagegen?

Jeder Mensch ist individuell, das heißt, dass wir alle unterschiedlich sind, aber gleichzeitig auch auf eine gewisse Art und Weise gleich. Im Laufe unseres Lebens, unserer Körper bekommt sehr viel Stress ab und das wirkt sehr schlecht auf unseren körperlichen und auch psychischen Gesundheitszustand.

In diesem Artikel erfährst du, was genau Schwermut bedeutet bzw. was es heißt schwermütig zu sein, und welchen Hintergrund diese Krankheit bzw. Depression hat. Hier bekommst du einen kurzen Überblick, wie du am besten mit Schwermut umgehen bzw. verhindern kannst.

Das Wichtigste in Kürze

  • Damit unsere Gesellschaft und du mehr mit dem Begriff Schwermut anfangen könnt, haben wir hier die wichtigsten Sachen zusammengefasst.
  • Ob es Schwermut ist oder eine Art von Depression kannst du nicht selbst entscheiden bzw. testen. Schwermut kannst du nicht alleine feststellen, sondern du solltest dich bei einem Arzt melden. Nach unterschiedlichen Untersuchungen wird der Arzt dir helfen festzustellen, ob du unter Schwermut leidest.
  • Es gibt verschiedene Arten von Schwermut, aber in der Regel nicht krankhaft bzw. nicht für immer. Es geht um saisonalen Schwermut oder, wenn du solche schweren und stressigen Phasen im deinem Leben hast.

Definition: Was ist Schwermut?

Schwermut in wissenschaftlicher und medizinischer Sprache kann man auch als Melancholie bezeichnen. Diese Art von Schwermut wird durch die Traurigkeit, Nachdenklichkeit, Schmerz, Müdigkeit oder durch verschiedene Launen bezeichnet, welche sich ständig wechseln und welche auf keine bestimmten Faktoren zurückgeht.(1)

Hintergründe: Was du über Schwermut wissen solltest

In diesem Artikel erklären wir dir die wichtigsten Punkte, welche Schwermut bezeichnet, was es genau bedeutet und wie du damit umgehen kannst.

Was heißt es, schwermütig zu sein?

Schwermütig zu sein bedeutet, dass der Mensch eine Depression hat oder ein Zeichen davon, in dem der Mensch die Motivation für sein Leben verliert. Diese Störung passiert am seltensten, aber wenn doch, dann nur wegen dem ganzen Stress im Leben.(2, 4)

Die Schermut bedeutet auch, wenn man verschiedene Stimmungen hat, und so zusagen unterschiedliche und wechselnde Gemütsverfassungen zu haben.

Vor allem bedeutet schwermütig zu sein “nichts machen zu wollen”, also man keinen Sinn im Leben mehr sieht oder keine Lust zum Leben mehr zu haben.(3)

Was kann man gegen Schwermut tun?

Auf gar keinen Fall alleine etwas dagegen tun. Wenn du merkst das es dir nicht gut geht, solltest du dich sofort bei einem Arzt melden. Deine Seelenleiden kannst du mit unterschiedlichen Verfahren behandeln, wie zum Beispiel mit:

HilfsmittelEmpfehlung
Therapiesehr zu empfehlen
Medikamenteweniger zu empfehlen
Sportsehr zu empfehlen
Meditationsehr zu empfehlen
Schlaftherapiesehr zu empfehlen

Diese Aufzählung in der Tabelle ist sehr klassisch, jedoch bekommst du natürlich nach mehreren ärztlichen Untersuchungen eine genauere Prognose und auf deine Symptome angepasste Therapie.

Wie oft sollte ich mich beim Arzt melden wegen meinem Schwermut?

Als erste Möglichkeit kannst du einen Selbsttest in Bezug auf eine Depression machen. Er sollte dir helfen, herauszufinden, welche Störungen du hast. Mit diesem Selbsttest bekommst du schon einen kleinen Überblick, ob du dich beim Arzt melden solltest oder selbst herausfindest, welche Dinge dir gut tun.(7, 8)

Aber wenn du irgendwie Angst hast, dass die Störung schlimmer wird, melde dich unbedingt bei einem Spezialisten, welcher sich damit beschäftigt. Wenn du keinen Facharzt hast, dann melde dich zuerst einmal bei deinem Hausarzt, damit er dir weiterhelfen kann.

Was muss ich tun gegen Schwermut?

Wenn du schon mal Schwermut gehabt hast, dann solltest du genau wissen, was du tun musst, damit diese Störung nicht zurückkommt bzw. weißt du vielleicht schon wie, weil du schon einmal Empfehlungen von deinem Arzt bekommen hast.

Aber wenn du dich von Schwermut schützen willst, solltest du wissen, dass du auf dich aufpassen sollst. Also das heißt weniger Stress im Leben, viel Sport oder unterschiedlichen Aktivitäten zu betreiben und so einem Vorfall von Schwermut vorzusorgen.(9)

Welche Hilfsmitteln kann ich gegen Schwermut verwenden?

Bevor wir dieses Thema näher aufgreifen und du dich nicht so gut mit diesem Thema auskennst, solltest du dich unbedingt bei deinem Arzt melden. Bei ihm machst du eine Untersuchung und es wird klargestellt, welche Hilfsmitteln du verwenden solltest.

Wenn du zum Beispiel müde bist oder viel Stress gehabt hast, kannst du als eine Alternative und gleichzeitig Hilfsmittel z.B. malen, tanzen oder andere Sachen machen, weil diese zählen auch als Hilfsmittel gegen Schwermut.

Wie sinnvoll ist es gegen Schwermut anzukämpfen?

Wenn du an uns die Frage stellen würdest, ob es wirklich sinnvoll ist, dass du gegen Schwermut ankämpfst, dann sagen wir, ja das ist es. Zusätzlich dazu können wir dir sicher sagen, dass diese Störung nicht für dein ganzes Leben ist, sondern nur für eine bestimmte Dauer.

Du solltest gegen Schwermut ankämpfen, weil nur dann kannst du dein Leben wieder in vollen Zügen genießen. (Bildquelle: Unsplash / Cherry Laithang)

Wieso ist es sinnvoll: allen voran, damit du wieder Lust auf dein Leben bekommst. Du wirst dich sehr gut fühlen, dein ganzes Leben wird wieder einen Sinn haben. Deshalb kurz gesagt, es ist sehr empfohlen und sinnvoll, gegen Schwermut anzukämpfen – entweder alleine oder am besten mit Unterstützung von anderen (egal, ob von Freunden, der Familie oder professioneller Hilfe).

Wie soll ich mit Schwermut umgehen?

Auf gar keinen Fall solltest du alleine sein, es sollte immer jemand bei dir sein, am liebsten wäre es besser wenn jemand von deiner Familie mit dir ist. Wenn jemand bei dir ist, bei dem du dich wohl fühlst, dann geht es dir psychisch viel besser.

Aber wenn deine Familie oder Freunde nicht bei dir sind bzw. z.B. du wohnst in anderer Stadt, dann versuch deine Gedanken zu wechseln bzw. dich abzulenken. Dabei hilft auch einfach rausgehen in die Natur oder einfach in der Stadt spazieren gehen.

Schwermut: Die besten Tipps & Tricks gegen Schwermut

In diesem Teil bekommst du einen kurzen Überblick über die Tipps und Tricks gegen Schwermut. Hier haben wir ein paar Sachen aufgelistet, welche dich zum Lächeln bringen sollen.

Was kann ich gegen meinen Schwermut tun

Damit du dich richtig bei Schwermut behandeln lassen kannst, solltest du dir klar sein, dass etwas dagegen getan werden kann. Als erste Alternative gegen Schwermut ist für dich die Bewegung, da Bewegung für dich als ein antidepressives Mittel gegen Schwermut sein sollte.

Ein Tier ist eine super Möglichkeit nicht alleine zu sein und jemanden zu haben, damit du dich um jemanden kümmern kannst und dich nicht alleine fühlst. (Bildquelle: Unsplash / Markus Winkler)

Als zweite Alternative kannst du dir ein Haustier kaufen oder von einem Tierheim holen. Ein Haustier wird dich dazu zwingen aktiv zu bleiben und schenkt dir auch sehr viel Liebe und Aufmerksamkeit, welche du gegen Schwermut brauchst bzw. dir helfen kann, diese zu verhindern.

Schwermut verhindern mit Hilfe von:

Damit du ganz klar verstehst, kann man sagen, dass Schwermut ist eine Art von Depression ist, jedoch nicht für das ganze Leben, sondern nur für einen bestimmten Abschnitt bzw. eine bestimmte Dauer.(5)

Hier listen wir dir weitere einfache Tipps auf, wie du im Laufe seines Leben Schwermut verhindern oder umgehen solltest.

Therapie

Psychische Therapie ist immer gut. Dazu zählen auch Handlungen mit Psycholog*innen, weil man braucht immer einen Menschen, mit dem man ganz offen und ehrlich reden kann.(6, 10) Eine solche so genannte Gesprächstherapie sollte dir sehr bei deinen Gedanken bzw. psychischen Störungen helfen.

Soziales Leben haben

Eigentlich ist es für jeden Menschen im Laufe des Lebens sehr wichtig, dass jeder soziale Kontakten hat. Für jeden ist es wichtig, soziale Kontakte zu haben, aber besonders für jemanden mit einer Schwermut-Störung.

Ein soziales Leben hält dich auf solch einer Lebensebene, anders gesagt, du wirst immer abgelenkt von deinen eigenen Sachen bzw. Problemen sein, welche dich auf andere Gedanken bringen.

Etwas neues lernen

Bei Schwermut ist es sehr wichtig, beschäftigt zu sein, aber im Sinne von “beschäftigt zu sein“ ist gemeint, dass du nur mit Sachen beschäftigt bist, bei denen du Spaß hast und welche dir gefallen.

Als ein paar Alternativen für dich, kannst du einen Tanzkurs oder Malkurs besuchen. Du solltest einfach etwas für dich finden, und am besten Dinge, welche dich sehr interessieren, damit du diese mit Spaß machen kannst. Wenn du zum Beispiel einen Kurs besuchst, lernst du normalerweise auch neue Menschen kennen, dadurch auch neue Freundschaften entstehen können.

Fazit

Zusammenfassend kann man sagen, dass Schwermut ein sehr wichtiges Thema ist, mit welchem man nicht spielen sollte, sondern schon in der Anfangsphase sich bei einem Arzt melden sollte. Natürlich kann jeder im Laufe des Leben diese Störung bekommen, weil unser Leben sehr stressig für unseren Körper ist.

Trotz unseres stressigen Lebens können wir Schwermut verhindern, wenn wir auf uns selbst schauen. Es heißt hier genau, dass du dein Leben schöner machen und dich mehr entspannen solltest, und du nur Sachen machst, bei denen du dich wohl fühlst.

Literaturhinweise (10)

1. Praxisvita.de: https://www.praxisvita.de/schwermut-was-tun-wenn-die-seele-trauer-traegt-2386.html; 2021
Source

2. Faz.net: https://www.faz.net/aktuell/wissen/leben-gene/was-ist-schwermut-welchen-sinn-und-nutzen-eine-depression-hat-1957347.html; Johan Lehrer; 09.03.2021
Source

3. Ncbi.gov: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4314947/; Diogo Telles-Correia / João Gama Marques; 2015
Source

4. Beltz.de: https://www.beltz.de/fileadmin/beltz/leseproben/9783621275774.pdf; 2021
Source

5. Lernen.net: https://www.lernen.net/artikel/melancholie-schwermut-10752/; 2021
Source

6. Focus.de: https://www.focus.de/gesundheit/lexikon/krankheiten/depression_aid_68725.html; 2021
Source

7. Test.de: https://www.test.de/Depressionen-Schwermuetig-und-erschoepft-1184907-2184907/; 2021
Source

8. Therapie.de: https://www.therapie.de/psyche/info/test/depressionen/depression-test/#_;Psychotherapie e.V. - Team; 01.06.2009
Source

9. Klinik-friedenweilen.de: https://www.klinik-friedenweiler.de/blog/sport-depression-auswirkungen-effekt-therapieformen/; 2021
Source

10. Pubmed.ncbi: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/24270479/; Gordon Parker / Amelia Paterson, 2014
Source

Schwermut – Was tun, wenn die Seele Trauer trägt?
Praxisvita.de: https://www.praxisvita.de/schwermut-was-tun-wenn-die-seele-trauer-traegt-2386.html; 2021
Go to source
Vom Nutzen der Schwermut
Faz.net: https://www.faz.net/aktuell/wissen/leben-gene/was-ist-schwermut-welchen-sinn-und-nutzen-eine-depression-hat-1957347.html; Johan Lehrer; 09.03.2021
Go to source
Melancholia before the twentieth century: fear and sorrow or partial insanity?
Ncbi.gov: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4314947/; Diogo Telles-Correia / João Gama Marques; 2015
Go to source
Von der trüben Stimmung zur Schwermut: Wie fühlt es sich an, depressiv zu sein?
Beltz.de: https://www.beltz.de/fileadmin/beltz/leseproben/9783621275774.pdf; 2021
Go to source
Melancholie: 6 Vorzüge & 5 Tipps bei echter Schwermut
Lernen.net: https://www.lernen.net/artikel/melancholie-schwermut-10752/; 2021
Go to source
Krankheiten
Focus.de: https://www.focus.de/gesundheit/lexikon/krankheiten/depression_aid_68725.html; 2021
Go to source
Schwermütig und erschöpft
Test.de: https://www.test.de/Depressionen-Schwermuetig-und-erschoepft-1184907-2184907/; 2021
Go to source
Depression-Test Bin ich depressiv? Habe ich Depressionen?
Therapie.de: https://www.therapie.de/psyche/info/test/depressionen/depression-test/#_;Psychotherapie e.V. - Team; 01.06.2009
Go to source
Sport & Depression – Auswirkungen, Effekte und Therapieformen
Klinik-friedenweilen.de: https://www.klinik-friedenweiler.de/blog/sport-depression-auswirkungen-effekt-therapieformen/; 2021
Go to source
Melancholia: definition and management
Pubmed.ncbi: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/24270479/; Gordon Parker / Amelia Paterson, 2014
Go to source