Entdecke unsere Bestseller!

-18%
27,95 22,95
-18%
27,95 22,95
-18%
27,95 22,95
-20%
24,95 19,95
-17%
22,95 18,95

Hohe Bioverfügbarkeit durch liposomale Supplements

Viele unserer Supplements sind liposomal. Das bedeutet, dass die Wirkstoffe unserer Produkte in einem aufwendigen Prozess in Liposome eingebunden werden. Wir verwenden dafür Phospholipide. Diese haben den Vorteil, dass sie selbst schon viele wertvolle Inhaltsstoffe besitzen und sowohl wasserlösliche, als auch fettlösliche Stoffe aufnehmen können. So bringen sie die Wirkstoffe genau dorthin, wo sie dein Körper braucht – ohne dass sie durch körpereigene Prozesse zerstört werden.

Die liposomale Rezeptur unserer Produkte sorgt für eine gute Löslichkeit und eine hohe Stabilität. Außerdem bieten sie so eine höhere Bioverfügbarkeit als herkömmlichen Supplements. Dadurch kann die Aufnahme der Wirkstoffe optimiert werden und du musst weniger davon zu dir nehmen, um dieselbe Wirkung zu erzielen.

Häufig gestellte Fragen rund um unsere Supplements

Was ist ein Liposom?

Bevor wir auf liposomale Produkte und deren Vorteile eingehen, wollen wir dir zunächst erklären, was ein Liposom überhaupt ist. Du kannst dir Liposome als Lieferanten für Stoffe, die du deinem Körper extern zuführst, vorstellen. Es handelt sich dabei um eine Art Bläschen, welche aus dem gleichen Material wie eine Zellmembran besteht. Besonders ist zudem, dass sie kleiner ist als eine Körperzelle.

Liposome werden synthetisch gebildet – sie werden also nicht von deinem Körper selbst hergestellt. In den kleinen Bläschen werden z.B. Nahrungsergänzungsmittel effektiv in dein Gewebe transportiert. In unserem Fall besteht das Liposom übrigens aus Phospholipiden. Hierbei handelt es sich um das natürliche Fett, woraus menschliche Membrane bestehen.

Bei unseren Liposomen ist besonders, dass Phospholipide an sich schon mal ein wichtiges Supplement für dich sind. Zudem kann es sowohl wasserlösliche Stoffe wie beispielsweise Vitamin C, als auch fettlösliche Stoffe, wie Curcumin aufnehmen. Grab gesagt kann man sagen: die fettlöslichen Stoffe werden dabei im Rand des Liposoms transportiert, die wasserlöslichen im Inneren.

Was bedeutet liposomal?

Bei liposomalen Produkten wurde das Supplement oder Medikament so bearbeitet, dass der eigentliche Wirkstoff in Liposomen “verpackt” wurde. Dieser wird also nicht einfach so in deinen Körper aufgenommen, sondern in einem kleinen Bläschen transportiert.

Was sind die Vorteile von liposomalen Produkten?

Das hört sich bis hier hin alles gut an, aber was bringt das überhaupt? Liposomale Produkte können durch die besondere Verarbeitung viel besser aufgenommen werden. Es gibt Studien, die besagen, dass ein liposomal verarbeitetes Produkt zwar kein Ersatz, jedoch eine Alternative zu einer Infusions-Therapie sein kann. Hierbei handelt es sich allerdings um Medikamente.

Doch auch Supplements profitieren von der Herstellungstechnik. Löslichkeit, Bioverfügbarkeit und Stabilität der Produkte steigen. Viele Inhaltstoffe bei Produkten, die nicht liposomal sind, werden durch verschiedene Prozesse im Körper zerstört, wodurch bei dir nur ein geringer Teil ankommt. Liposomale Supplements garantieren dir also eine optimale und verbesserte Aufnahme.

Welche liposomalen Supplements sind sinnvoll?

Du kannst dich eventuell daran erinnern, dass menschliche Membranen aus Fetten bestehen. Also kann in der Regel vom Körper ein fettlösliches Supplement besser aufgenommen werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass du bei wasserlöslichen Nahrungsergänzungsmittel auf eine liposomale Verarbeitung achtest.

Doch auch fettlösliche Supplements solltest du in liposomaler Form kaufen. Denn auch wenn der Körper diese in der Regel schneller aufnehmen kann, so geht zum einen trotzdem viel von den wichtigen Inhaltsstoffen verloren, wenn diese ungeschützt in deinen Verdauungstrakt gelangen. Zum anderen erhöht sich die Bioverfügbarkeit auch bei fettlöslichen Supplements.