Vitamin D Mangel Symptome bei Erwachsenen: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Vitamin D Mangel Symptome bei Erwachsenen: Die wichtigsten Fragen und Antworten
Welches Supplement passt am besten zu mir?

Mach unser Quiz und finde es heraus

Hast du dich auch schon mal gefragt wie der Körper überhaupt Vitamin D aufnimmt und was bei einem Vitamin D Mangel im Körper passieren kann? Ist ein akuter Vitamin D Mangel für einen möglichen Haarausfall verantwortlich oder sogar ernsthaft gefährlich? Liegen Müdigkeit oder häufig auftretende Kopfschmerzen in einem Vitamin D Mangel begründet?

Mit diesem Artikel möchten wir dir mittels einer neutralen Berichterstattung Klarheit über das Thema Vitamin D Mangel und mögliche Symptome geben, und dir aufzeigen mit welchen Maßnahmen du vorbeugend oder in einem akuten Fall handeln kannst, um deinen Vitamin D Spiegel auf einem gesunden Niveau zu halten oder wieder aufzubauen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Unter Vitamin D wird eine Gruppe unterschiedlicher fettlöslicher Vitamine zusammengefasst, die mit der Regulierung des Kalziumhaushalts und der Mineralisation der Knochen in Zusammenhang stehen (Calciferole).
  • Vitamin D Mangel kann bei der Routineuntersuchung durch einen Arzt festgestellt und entsprechend reguliert werden. Es können aber auch diverse leichtere oder schwerwiegendere Symptome darauf hinweisen, dass ein akuter Vitamin D Mangel in deinem Körper herrscht.
  • Vorbeugend solltest du wissen, wie der Körper überhaupt Vitamin D aufnehmen kann und wie du die natürliche Aufnahme im Alltag beeinflussen kannst.

Tu deinen Knochen etwas Gutes


  • Unser Vitamin D3 trägt zur Stärkung
    von Knochen, Zähnen, Muskeln und Gelenken bei 💪
  • Es ist ebenfalls vegan 🌿
  • Erhalte automatisch 21% Rabatt, wenn du jetzt kaufts 💸*

Sundt Icon

*Der Rabatt wird automatisch auf das Produkt angewendet


Vitamin D Mangel bei Erwachsenen: Was du über die Ursachen und Symptome wissen solltest

Nachfolgend haben wir zu den wichtigsten Fragen in Bezug auf mögliche Ursachen und Symptome eines Vitamin D Mangels recherchiert, um dir einen kompakten und informativen Überblick geben zu können.

Woher kann Vitamin D Mangel kommen?

Vitamin D Mangel (Vitamin D3 Mangel) tritt immer häufiger auf und kommt meistens bei Personen vor, die sich häufig in Räumen ohne Sonnenlicht und wenig im Freien befinden.(1)

Den größten Vitamin D Bedarf deckt der Körper mithilfe von Sonnenlicht durch Eigenproduktion ab.(2) Kann die Haut aber nicht ausreichend UV-Strahlen aufnehmen, so muss das nötige Vitamin D vermehrt über die Nahrung oder durch Nahrungsergänzungsmittel zugeführt werden.

Frau steht auf einer Wiese

Das Sonnenlicht ist die wichtigste natürliche Vitamin D Quelle für den menschlichen Körper. (Bildquelle: Alexander Shustov / Unsplash)

So kann oft ein Vitamin-D-Mangel die Folge eines Lebensstils sein, der zu sehr in geschlossenen Räumen als draußen an der frischen Luft stattfindet, gepaart mit dem geringen Vitamin D Vorkommens in Lebensmitteln.

Weitere Ursachen für einen niedrigen Vitamin D Spiegel können auch Erkrankungen, die Einnahme von gewissen Medikamenten oder die erhöhter Ausscheidung von Vitamin D über die Nieren (Niereninsuffizienz) sein.

Gibt es einen optimalen Vitamin D Wert im Körper?

Nach der am häufigsten vertretenen Expertenmeinung der jüngsten Zeit wären Werte im Bereich zwischen 40 und 80 ng/ml als optimal zu bezeichnen. Knochenexperten fordern, der Vitamin D-Spiegel im Blut sollte insbesondere bei Menschen jenseits des 60. Lebensjahres bei mindestens 30 ng/ml liegen.

Viele Labors bezeichnen Werte unter 20 ng/ml als leichten Vitamin D Mangel und Werte unter 12 ng/ml als schweren Mangel.

Kann Vitamin D Mangel für den Körper gefährlich sein?

Wirklich gefährlich kann der Vitamin D Mangel erst werden, wenn dieser unter 12,5 Nanomol je Liter fällt. Dann sprechen wir von einem schweren Mangel welcher bei Erwachsenen zu Osteoporose, Osteomalazie (Knochenerweichung) sowie Rachitis führen kann.

Dies da Vitamin D durch Aufrechterhaltung des physiologischen Kalziumspiegels im Blut unter anderen an der Knochengesundheit beteiligt ist.(3)

Nicht direkt gefährlich aber durchaus ernst zu nehmen sind Symptome wie z.B. Müdigkeit, Kopfschmerzen oder Haarausfall.

Diese können ebenfalls auf einen zu geringen Vitamin D Wert zurückgeführt werden. Hierzu gehen wir im weiteren noch expliziter ein, um dir einen umfangreichen Überblick zu verschaffen.

Verursacht Vitamin D Mangel Kopfschmerzen?

Vitamin D kann vermutlich bei diversen neurologischen Erkrankungen eine Rolle spielen. Auch vermehrte Kopfschmerzen oder Migräne könnten durch zu wenig Vitamin D verursacht werden.

Diverse Studien über den Zusammenhang von Vitamin D Mangel und Kopfschmerzen gaben bereits Hinweise, dass es mögliche Verbindungen gibt. Wissenschaftlich bewiesen ist dies jedoch noch nicht.(4)

Sind Depressionen und Müdigkeit auf einen Vitamin D Mangel zurückzuführen?

Die bisher zur Verfügung stehenden Studien weisen auf, dass das Risiko einer Depression ab einem Blutspiegel von 30 ng/ml deutlich abnimmt.

Vitamin D spielt eine wichtige Rolle in der Regulation des Hirnbotenstoffes Serotonin und beeinflusst die Verwertung von Dopamin und die Synthese von Noradrenalin.

Alle diese Botenstoffe haben einen Einfluss auf die Stimmung und psychische Verfassung.

Des Weiteren hat Vitamin D verschiedene schützende Funktionen für die Nervenzellen. Personen mit Depressionen weisen öfter einen niedrigen (unter 30 ng/ml) Vitamin D Wert auf. Somit kann hier ein Zusammenhang bestehen. In Depressionsbehandlungen wird daher öfter auch eine Vitamin D Kur empfohlen.(5)

Frau sitzt am Fensterrand

Depression ist eine in der Gesellschaft immer stärker zunehmende Krankheit. Daher sollte der Vitamin D Spiegel kontrolliert und bei Mangel aufgebaut werden. (Bildquelle: Free-Photos / pixabay)

Bei anhaltender Müdigkeit spielt meistens der Vitamin D Haushalt eine Rolle. So wurde wissenschaftlich belegt, dass anhaltend müde Personen einen tiefen Vitamin D Wert hatten und die Müdigkeit nach konzentrierter Behandlung mit Vitamin D Präparaten wieder einen Normalzustand erreichen konnten.(6)

Steht Vitamin D Mangel mit Haarausfall in Zusammenhang?

Haarausfall kann viele Ursachen haben. Begünstigt werden kann Haarausfall aber auch durch einen Vitamin D Mangel welcher möglicherweise eine Störung im Haarwuchsprozess verursacht. Wissenschaftlich ist der Zusammenhang jedoch noch nicht belegt, Studien zeigen aber das die Stärke des Haarausfalles mit der stärke des Vitamin D Mangels in Korrelation stehen kann. (7)

Auch wurden bei Forschungen an Tieren herausgefunden, das bei einer Haartransplantation mit vorheriger Vitamin D Wert Behandlung bessere Resultate erzielt werden konnten.(8)

Kann Vitamin D Mangel zu einer Gewichtszunahme führen?

Übergewicht kann mit einem Vitamin D Mangel in Verbindung stehen. Auch die Unterstützung bei Diäten mit Vitamin D Präparaten wurden mit diversen Studien untersucht. Hier zeigte sich das die Gewichtsabnahme bei Personen welche ihren Vitamin D Haushalt parallel zur Diät behandelten, schnelleren voran schritt. Wissenschaftlich nachgewiesen ist der Zusammenhang aber noch nicht vollständig.

img src="https://cdn.shopify.com/s/files/1/0666/4680/2719/files/Webp_net-resizeimage-6.jpg" alt="Frau wiegt sich">

Eine starke Zunahme des Körpergewichtes kann möglicherweise durch einen akuten Vitamin D Mangel verursacht werden. (Bildquelle: I Yunami / Unsplash)

Wissenschaftler gehen davon aus, dass Vitamin D Rezeptoren welche sich an den Fettzellen befinden, der Zelle übermitteln, ob sie das Fett einlagern oder als Energie verbrennen sollen. Herrscht ein Vitamin D Mangel, so könnte diese Funktion weniger aktiv sein.

Vitamin D Rezeptoren befinden sich auch an den Gehirnzellen, welche Sättigung, Hunger und den Stoffwechsel kontrollieren. Somit könnte ein Vitamin D Mangel das Sättigungsgefühl negativ beeinflussen.(9,10)

Welche Hautsymptome deuten auf einen Vitamin D Mangel hin?

Der Vitamin-D-Mangel bei Hauterkrankungen wie Akne, Psoriasis und Neurodermitis wurde intensiv erforscht. Oft haben Personen mit diesen Krankheitsbildern auch einen tieferen Vitamin D Spiegel. Nachfolgend möchten wir dir die drei Hautsymptome und die entsprechende Wirkung von Vitamin D übersichtlich veranschaulichen.

Hautsymptom Krankheitsbild Funktion von Vitamin D
Akne Störung der Talgdrüsen welche für die Hautbefeuchtung zuständig sind. Wenn diese Drüsen verstopfen, führt ein Befall mit Bakterien zu den bekannten Symptomen der Akne wirkt als Steroidhormon und reguliert viele andere Hormone, lindert Hautentzündungen, Bakterien werden besser abgewehrt, unterstützt die Talkdrüsenregulierung
Psoriasis (Schuppenflechte) Wird durch eine Autoimmunreaktion ausgelöst. Dabei greift der Körper die eigenen Hautzellen an, was zu einer übermäßigen Hautbildung, Verhornung und Entzündung der Haut führt Wirkt stark entzündungshemmend und kann genau dieser Abwehrreaktion des Körpers entgegenwirken
Neurodermitis Defekt der Hautbarriere und Abwehrreaktion, bei der entzündungsfördernde Botenstoffe (Zytokine) ausgeschüttet werden Unterstützt die Steuerung der Zytokine, indem es die Entzündungsreaktion abschwächt

So werden oft erfolgreich UV-Strahlentherapien für die Behandlung dieser Krankheiten von Ärzten empfohlen. Bei Patienten welche die Vitamin D Therapie gut vertragen haben, konnte in gewissen Fällen sogar die Einnahmemenge von Cortison verringert werden.

Welche Behandlungen gibt es um einen Vitamin D Mangel zu beheben bzw. zu vermeiden?

Nachfolgend möchten wir dir die verschiedenen Möglichkeiten aufzeigen, wie dein Körper Vitamin D aufnehmen kann, um einen möglichst optimalen Vitamin D Wert zu halten bzw. wie du bei bestimmten Krankheitsbildern oder Symptomen mit dem konzentrierten Aufbau deines Vitamin D Haushaltes möglicherweise positive Effekte erzielen kannst.

Sonnenlicht

Das fettlösliche Vitamin D wird zu 80 bis 90 % durch Sonneneinstrahlung in der Haut (UV-B) synthetisiert. Das Sonnenlicht gilt als wichtigster Vitamin D Produzent im Körper und es ist daher von grosser gesundheitlicher Bedeutung, wann immer möglich sich im Freien zu bewegen.

Jedoch solltest du im Fokus behalten, den nötigen Sonnenschutz auf die Haut aufzutragen, denn zu viel UV-Strahlung kann auch schädlich sein.

Tu deinen Knochen etwas Gutes


  • Unser Vitamin D3 trägt zur Stärkung
    von Knochen, Zähnen, Muskeln und Gelenken bei 💪
  • Es ist ebenfalls vegan 🌿
  • Erhalte automatisch 21% Rabatt, wenn du jetzt kaufts 💸*

Sundt Icon

*Der Rabatt wird automatisch auf das Produkt angewendet

Nahrung

Durch die entsprechende Ernährung können 10 bis 20 % als D3 (Cholecalciferol) oder D2 (Ergocalciferol) des Gesamtbedarfs aufgenommen werden. Dies ist somit eher ein unwesentlicherer Teil zur Deckung des Vitamin D Haushaltes, sollte aber nicht vernachlässigt werden.

So sind es vor allem Fische und Meerestiere, Ei und Fette welche einen verhältnismäßig hohen Vitamin D Gehalt aufweisen. Aber auch andere Lebensmittel wie zum Beispiel Fleisch und Obst tragen einen kleinen Teil zum Vitamin D Haushalt bei.

Nahrungsergänzungsmittel

Kann dem Körper durch Sonnenlicht und Nahrung nicht genügend Vitamin D zugefügt werden, besteht die Möglichkeit Vitamin D mittels Vitamin D Präparaten aufzunehmen. Diese Präparate sind meist in Kapselform erhältlich.

Da auf diesem Wege aber konzentriert Vitamin D dem Körper abgegeben wird, ist es in jedem Fall ratsam, zunächst die Empfehlung eines Arztes einzuholen. So lässt sich eine mögliche Überdosierung vermeiden und das Präparat kann sinnvoll eingesetzt werden.

Vitamin D Spritze

In gewissen Fällen funktioniert die Vitamin D Aufnahme mittels Präparaten über den Verdauungstrakt nicht. Hier gilt die Vitamin D Spritze zur konzentrierten Aufnahme als mögliche Alternative.

Vitamin D Spritzen sollten aber ausschließlich durch einen Arzt gesetzt und kontrolliert werden, um ebenfalls eine Überdosierung zu vermeiden. Normalerweise wird hier einmal jährlich eine Spritze verabreicht.

Vitamin D Kur

Eine Vitamin D Kur ist sinnvoll als Anfangstherapie bei akuter Unterversorgung von Vitamin D. Die hochdosierte Zufuhr bietet in solchen Fällen Vorteile im Vergleich zu einer langfristigen Ergänzung mit kleineren Dosen.

Ein Vitamin D Mangel kann eine erhebliche Belastung für den Körper und ein ernstes Gesundheitsrisiko darstellen. So sollte dieser in möglichst kurzer Zeit behoben werden. Auch hier gilt die Therapie unbedingt im Vorfeld mit einem Arzt zu besprechen und entsprechend individuell zu gestalten.

Wird ein Vitamin D Mangel festgestellt, gibt es somit verschiedenen Möglichkeiten diesen je nach Intensität des Mangels zu beheben und wieder auf einen Sollwert zu bringen.

Fazit

Der Vitamin D Haushalt ist somit ein wichtiges gesundheitliches Thema, welches vor allem mit zunehmendem Alter ernsthaft betrachtet werden sollte. Unabhängig von entsprechenden Symptomen, welche auf einen Mangel hinweisen können, empfiehlt es sich, bei ärztlichen Routineuntersuchungen den Vitamin D Spiegel testen zu lassen und diesen gegebenen Falles zu korrigieren.

Wissenschaftlich betrachtet können die einzelnen Zusammenhänge von Vitamin D Mangel und entsprechenden Krankheitsbildern noch nicht detailliert belegt werden, jedoch kann ein stabiler Vitamin D Spiegel im Körper zum allgemeinen Wohlbefinden und der Gesundheit beitragen und kann den Ausbruch diverser Krankheiten möglicherweise verhindern.

Einzelnachweise

  1. Autoren: Michael F Holick Die Vitamin-D-Mangel-Pandemie und die Folgen für die Gesundheit des Nicht-Skeletts: Wirkmechanismen
  2. Autoren: Matthias Wacker, Michael F. Holick Sonnenlicht und Vitamin D Eine globale Perspektive für die Gesundheit
  3. Autoren: Omeed Sizar, Swapnil Khare, Amandeep Goyal, Pankaj Bansal, Amy Givler Vitamin D-Mangel bei Alopecia areata
  4. Autoren: Jyrki K. Virtanen, Rashid Giniatullin, Pekka Mäntyselkä, Sari Voutilainen, Tarja Nurmi, Jaakko Mursu, Jussi Kauhanen, Tomi-Pekka Tuomainen Niedriges 25-Hydroxyvitamin D im Serum ist mit einem höheren Risiko für häufige Kopfschmerzen bei Männern mittleren Alters und älteren Männern verbunden
  5. Autoren: Sue Penckofer, Joanne Kouba, Mary Byrn, Carol Estwing Ferrans
  6. Autoren: Albina Nowak, MD, Lukas Boesch, Erik Andres, Edouard Battegay, Thorsten Hornemann, Christoph Schmid, Heike A. Bischoff-Ferrari, Paolo M. Suter, Pierre-Alexandre Krayenbuehl Wirkung von Vitamin D3 auf die selbst wahrgenommene Müdigkeit Eine doppelblinde, randomisierte, placebokontrollierte Studie
  7. Autoren: Aksu Cerman, Sarikaya Solak, Kivanc Altunay Vitamin D-Mangel bei Alopecia Areat
  8. Autoren: Noriyuki Aoi, Keita Inoue, Toshihiro Chikanishi, Ryoji Fujiki, Hanako Yamamoto, Harunosuke Kato, Hitomi Eto, Kentaro Doi, Satoshi Itami, Shigeaki Kato, Kotaro Yoshimura 1α, 25-Dihydroxyvitamin D3 moduliert die haarinduktive Kapazität dermaler Papillenzellen: therapeutisches Potenzial für die Haarregeneration
  9. Autoren: Caitlin Mason, Liren Xiao, Ikuyo Imayama, Catherine Duggan, Ching-Yun Wang, Larissa Korde, Anne McTiernan Vitamin D3-Supplementierung während des Gewichtsverlusts: eine doppelblinde, randomisierte, kontrollierte Studie
  10. Autoren: Zujaja-Tul-Noor Hamid Mehmood, Dimitrios Papandreou Eine aktualisierte Kurzübersicht über Vitamin D und Fettleibigkeit: Adipogenese und Entzündungszustand
Zurück zum Blog
Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.