Was sind Ashwagandha-Kapseln?

Was sind Ashwagandha-Kapseln?
Welches Supplement passt am besten zu mir?

Mach unser Quiz und finde es heraus

Ashwagandha-Kapseln sind Nahrungsergänzungsmittel, die ihren Ursprung aus der Wurzel der Ashwagandha-Pflanze beziehen. In dieser Wurzel sind biologisch aktive Withanolide enthalten, die dein Stressmanagement und deine Widerstandsfähigkeit unterstützen. Ashwagandha, als adaptogene Pflanze bekannt, fördert nicht nur dein mentales, sondern auch dein körperliches Wohlbefinden. Mehr über Ashwagandha erfahren.

Was bewirken Ashwagandha Kapseln?

Bei regelmäßiger Einnahme könnten Ashwagandha Kapseln eine Vielzahl positiver Auswirkungen auf deinen Körper haben. Sie sind dafür bekannt, Stresssymptome zu verringern, die zu Angstzuständen und Depressionen führen können. Zudem unterstützen sie die Fruchtbarkeit bei Männern und können Menschen mit Schlaflosigkeit helfen. Hier findest du weitere Informationen zu den Wirkungen von Ashwagandha.

Wer sollte Ashwagandha nicht nehmen?

Ashwagandha sollte von bestimmten Risikogruppen, einschließlich Schwangeren und Stillenden, vermieden werden, um unerwünschte Wechselwirkungen zu vermeiden. Menschen mit Autoimmunerkrankungen oder Bluthochdruck sollten ebenfalls kritisch über eine Einnahme nachdenken. Hier kannst du mehr über mögliche Nebenwirkungen lesen.

Sollte man Ashwagandha täglich nehmen?

Wenn du es ganz genau nehmen möchtest, könnte die Einnahmemenge bei etwa 8mg Ashwagandha pro Tag und Kilogramm Körpergewicht liegen. Es ist allerdings ratsam, die Nutzung neuer Nahrungsergänzungsmittel erst mit einer geringeren Dosis zu beginnen. Nach vier bis sechs Wochen kontinuierlichen Gebrauchs, solltest du eine Pause einlegen. Hier erfährst du mehr zum Thema Dosierung von Ashwagandha.

Wann sollte man Ashwagandha zu sich nehmen?

Die Einnahme von Ashwagandha Präparaten wird im Allgemeinen morgens und abends empfohlen, jeweils 20 bis 30 Minuten nach den Mahlzeiten mit etwas Wasser. Wenn du Ashwagandha hauptsächlich gegen Schlafprobleme einnehmen möchtest, solltest du es kurz vor dem Zubettgehen einnehmen. Weitere Informationen zur empfohlenen Einnahmezeit findest du hier.

Zurück zum Blog
Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.