Augen jucken: Was hilft dagegen?

Augen jucken: Was hilft dagegen?

Viele kennen das Problem: Die Augen jucken, brennen und tränen. Meist als Symptome von Allergie und das gerade im Sommer. Manchmal sind aber auch ganz andere Auslöser verantwortlich. Was bei dir eine solche körperliche Reaktion verursachen kann, ist dir oft bekannt, manchmal jedoch leider nicht.

In diesem Beitrag zeigen wir dir die besten Tipps, Tricks & Hausmittel gegen juckende Augen. Du erf√§hrst einiges √ľber die Ursachen und wie du selber mit Erster Hilfe eine Linderung herbeif√ľhren kannst oder wann du lieber zum Arzt gehen solltest. Wir stellen dir verschiedene Tipps vor, juckende Augen schon vorher zu vermeiden und was du tun kannst, wenn du betroffen bist.

Das Wichtigste in K√ľrze

  • Juckende Augen sind meist allergische Reaktionen auf Pollen oder Tierhaare. Es gibt viele Allergien, auf die der K√∂rper mit Symptomen im Augenbereich reagiert.
  • Nicht jede Reaktion l√§sst sich auf eine Allergie zur√ľckf√ľhren, denn manchmal k√∂nnen auch ernstzunehmende Erkrankungen die Ursache f√ľr juckende Augen sein.
  • F√ľr eine Erste Hilfe bei juckenden Augen gibt es ein paar Tricks und Hausmittel, die vor allem bei Allergien besonders gut wirken und einfach einzusetzen sind.

Hintergr√ľnde: Was du √ľber juckende Augen wissen solltest

Leider ist es recht h√§ufig so, dass der K√∂rper bei einer beispielsweise allergischen Reaktion vor allem mit den Augen und Atemwegen reagiert. In diesem Abschnitt beleuchten wir, welche Ursachen es f√ľr juckende Augen gibt.

Was sind Ausl√∂ser und Ursachen f√ľr juckende Augen?

Juckende Augen vor allem in Verbindung mit R√∂tungen und Tr√§nen treten recht h√§ufig bei Allergikern auf. Da sind beispielsweise Bl√ľtenpollen und Gr√§ser die √úbelt√§ter. Jedoch gibt es auch noch viele weitere Ausl√∂ser f√ľr juckende Augen, die wir an dieser Stelle einmal f√ľr dich aufgelistet haben. (1)

  • Unvertr√§glichkeit von Kontaktlinsen
  • Fremdk√∂rper im Auge
  • Gerstenkorn
  • Hagelkorn
  • Unvertr√§glichkeit von Medikamenten
  • Reizung der Augen aufgrund UV-Strahlung, Durchzug/ Klimaanlage, Chemikalien

Meist k√∂nnen schon kleine Staubk√∂rner oder eine Unvertr√§glichkeit beziehungsweise Allergie die Ausl√∂ser f√ľr juckende Augen sein. Oftmals kann die Ursache schnell erkannt und behoben werden. (2)

Inwiefern sind juckende Augen noch normal?

Es gibt viele weitere Symptome, die bei juckenden Augen als Begleiterscheinung auftreten. Meistens tr√§nen oder brennen die Augen zus√§tzlich. Ebenfalls nicht ungew√∂hnlich sind trockene, r√∂tliche und geschwollene Augen. Viele haben ein Druckgef√ľhl oder das Gef√ľhl eines Fremdk√∂rpers im Auge. Im schlimmsten Fall kann aber auch Sekretausfluss auftreten oder Verklebungen an den Augenlidern. (3)

In diesen Fällen solltest du auf jeden Fall zum Arzt. Weniger schlimme Symptome wie Brennen, Tränenfluss oder Trockenheit können meistens Zuhause behandelt werden oder mit leichten Arzneimitteln aus der Apotheke gelindert werden.

Grunds√§tzlich gilt jedoch, dass du sofort zum Arzt gehen solltest, wenn dich deine juckenden Augen zu sehr einschr√§nken. Dies gilt auch f√ľr weitere Begleiterscheinungen wie Sehst√∂rungen, Fieber oder Augenschmerzen. (2)

Welche Allergien sorgen f√ľr juckende Augen?

Vor allem eine Pollenallergie beziehungsweise Heuschnupfen ist bekannt f√ľr juckende und trockene Augen. Dies nennt man dann saisonale Konjunktivitis. Sie dauert meist von Fr√ľhling bis Sommer an, je nachdem auf welche Gr√§ser und Bl√ľten reagiert wird.

Bei der atopischen Konjunktivitis ist der Allergiker generell allergisch, unabh√§ngig von Jahreszeiten. Bei dieser Allergieart sind vor allem Tierhaare oder Hausstaubmilben die Ausl√∂ser. Dadurch entsteht eine dauerhafte allergiebedingte Bindehautentz√ľndung.

Bei beiden Allergien beziehungsweise Bindehautentz√ľndungen jucken die Augen, tr√§nen, werden rot und k√∂nnen auch anschwellen. Hinzu kommen meist noch weitere Allergiesymptome wie Niesen und Kurzatmigkeit. Auch bei Latexallergien oder Kreuzallergien k√∂nnen juckende Augen ein Begleitsymptom sein. (1,5)

Viele Allergien können chronisch auftreten und somit dauerhaft Juckreiz und Trockenheit bei den Augen verursachen. Dazu gehören dann wie bereits oben erklärt Tierhaarallergien oder die Pollenallergie.

Eine allergische Reaktion in Bezug auf die Augen kann allerdings auch auf eine Kontaktlinsenunvertr√§glichkeit zur√ľckzuf√ľhren sein. Seltener reagieren die Augen mit Allergiesymptomen bei Lebensmittelunvertr√§glichkeit. (4)

Welche Infektionen und Krankheiten spielen eine Rolle in Bezug auf juckende Augen?

H√§ufig sind weitere Krankheiten oder Infektionen der Grund f√ľr juckende Augen. Dazu geh√∂ren beispielsweise Gersten- oder Hagelk√∂rner. Solche im Auge auftretende Fremdk√∂rper m√ľssen beim Arzt behandelt werden. Ein weiteres Begleitsymptom sind juckende Augen bei einer Kontaktdermatitis.

Diese weist auf eine Unverträglichkeit bestimmter Inhaltsstoffe von Lotionen oder Cremes auf. Zusätzlich kommt es zu einem Hautausschlag. Allerdings können juckende Augen auch in Verbindung mit dem Sjörgren-Syndrom auftreten oder einer reaktiven Arthritis. (2)

Warum jucken die Augen im Winter?

Im Winter ist vor allem die Luftfeuchtigkeit in Wohnräumen sehr gering. Die Luft ist zu trocken, was vor allem durch die Verwendung von Heizkörpern noch gefördert wird. Die Augenoberfläche wird trockener und das Auge fängt an zu jucken. Hierbei kann schnelle Hilfe in Form von Augentropfen die Trockenheit mindern und den Juckreiz stoppen.

Wie beeinflussen M√ľdigkeit und Bildschirmzeit die Augen?

Eine √úberanstrengung der Augen kann auch schnell zu juckenden Augen f√ľhren. Hohe Bildschirmzeiten und hinausgez√∂gerte Schlafenszeiten f√∂rdern dies. Die Augen werden meist weniger befeuchtet und trockenen leichter aus. So kann schnell Juckreiz entstehen. (7)

Mann ist m√ľde

Überanstrengung der Augen oder zu hohe Bildschirmzeiten können juckende Augen als Folge haben. Dazu gehört auch Schlafmangel. (Bildquelle: Christian Erfurt / Unsplash)

Mit ausreichenden bildschirmfreien Zeiten und Entspannungs√ľbungen f√ľr die Augen, kann dies vermieden werden. Gen√ľgend Schlaf ist ebenso hilfreich. Eine √úberanstrengung der Augen vor allem durch die oben genannten Aspekte f√ľhrt eben oftmals zu juckenden oder auch ger√∂teten Augen.

Worauf könne juckende Augen noch hinweisen?

Es gibt noch weitere Ausl√∂ser und Ursachen f√ľr juckende Augen, die auf ernstzunehmende Erkrankungen hinweisen. Dazu geh√∂ren Augenverletzungen wie Hornhautabsch√ľrfungen. In vielen F√§llen hat der Juckreiz mit einer Bindehautentz√ľndung oder altersbedingten Verschlechterung des Bindehautgewebes zu tun.

Weitere Entz√ľndungen k√∂nnen eine Augenlidentz√ľndung, eine Lederhautentz√ľndung oder Hornhautentz√ľndung sein. Hautausschlag kann ebenfalls die Ursache sein. All diese Ausl√∂ser sind eigenst√§ndig nicht behandelbar und m√ľssen vom Arzt behandelt werden. (6)

Juckende Augen: Die besten Tipps & Tricks juckende Augen zu vermeiden

Da juckende Augen zu den häufigsten Allergiesymptomen gehören, gibt es einige Tricks und Hausmittel, um dem Juckreiz entgegenzuwirken. Vor allem bei leichtem Juckreiz kann man diesen meist schnell und einfach Zuhause lindern.

An dieser Stelle haben wir alle wichtigen Hausmittel und Tipps f√ľr dich zusammengefasst und erkl√§rt. So kannst du dich bei juckenden Augen erstmal selber versorgen. Sollte der Juckreiz extrem werden oder aus unerkl√§rlichen Gr√ľnden auftauchen, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Erste Hilfe bei juckenden Augen

Immer hilfreich bei juckenden Augen ist Wasser. Gerade bei einer Pollenallergie sollte dem Juckreiz nicht nachgegangen werden. Viel besser ist es, das Auge zun√§chst mit Wasser vorsichtig auszuwaschen. So werden auch Fremdk√∂rper hinausgesp√ľlt.

Ein nasses Tuch auf den Augen kann k√ľhlen und beruhigen. Bei wem juckende Augen auf Allergien zur√ľckzuf√ľhren sind, kann zus√§tzlich eine entsprechende Allergietablette nehmen, falls vom Arzt nicht anders verordnet. Es kann sich bei (verschriebenen) Medikamenten auch um Augentropfen handeln. (5)

Falls der Juckreiz von offensichtlich zu hoher Bildschirmzeit kommt, gibt es eine einfache √úbung, die du machen kannst. Dabei schaust du dir bewusst Gegenst√§nde in weiterer Entfernung an. Dies kannst du immer abwechselnd zu den Momenten machen, wo du auf den Bildschirm schaust. Bei M√ľdigkeit als Verursacher hilft eine kleine Schlafpause meistens.

Die Augen zu schließen und kurzzeitig mit der Hand abzudecken, kann entspannend wirken und Symptome wie Juckreiz lindern und sogar vermeiden.

Manchmal k√∂nnen auch Kontaktlinsen f√ľr den Juckreiz verantwortlich sein. In diesem Fall solltest du diese entfernen und f√ľr einen gewissen Zeitraum (nur individuell bestimmbar, meistens so ein bis zwei Tage) auf das Tragen einer Brille umsteigen. Falls es sich um ganz neue Kontaktlinsen handelt, kann der Juckreiz auch ein Hinweis auf eine allgemeine Unvertr√§glichkeit von Kontaktlinsen sein.

Ab und zu sind tats√§chlich kosmetische Produkte Ausl√∂ser f√ľr juckende Augen. Bei einer solchen Reaktion sollte man das Produkt aus dem Gesicht beziehungsweise von den Augen entfernen und abwarten, ob die Symptome abschw√§chen. Hilfreich hier ist auch wieder Wasser zum anschlie√üenden K√ľhlen. (2)

Hausmittel zum Entgegenwirken juckender Augen

Da viele Menschen das Problem juckender Augen kennen, gibt es ziemlich viele Tipps, wie diese gelindert und vermieden werden k√∂nnen. Folglich haben wir eine kurze √úbersicht √ľber diese Hausmittel aufgestellt. (8)

Kamille

Bei juckenden Augen wirkt Kamille entz√ľndungshemmend und beruhigend. Kalter Kamillentee kann auf ein nasses Tuch verteilt und dann √ľber die Augen gelegt werden. Dies hilft vor allem bei geschwollen Augen. Wenn du allergisch auf Korbbl√ľtler reagieren solltest zu denen auch die Kamille geh√∂rt, solltest du keine Kamille anwenden.

Gurkenscheiben

Kalte Gurkenscheiben wirken k√ľhlend und k√∂nnen schnell und einfach benutzt werden. Dazu einfach eine Salatgurke aus dem K√ľhlschrank nehmen und Scheiben abschneiden.

G√ľrkenscheiben neben Gurke

Gurkenscheiben helfen bei der Feuchtigkeitsversorgung, und lindern so den Juckreiz. (Bildquelle: Markus Winkler / Unsplash)

Pro Auge dann eine Scheibe, welche nach Belieben mit einer neuen Gurkenscheibe ausgewechselt werden kann. Zus√§tzlich sorgt die Gurke aufgrund ihres hohen Wasseranteils f√ľr eine intensive Feuchtigkeitsversorgung.

Salzlösungen

Wenn du eine Hausstaub- oder Milbenallergie hast, k√∂nnen Salzl√∂sungen ein guter Helfer bei juckenden Augen sein. Das Salz wirkt wie ein Gegenmittel bei allergischen Reaktionen. Koche f√ľr eine Salzl√∂sung Salz in Wasser (auf eine Tasse Wasser kommt ein Teel√∂ffel Salz) auf und lasse die Fl√ľssigkeit abk√ľhlen.

Anschlie√üend kannst du deine Augen mit der L√∂sung sp√ľlen. Diese Methode wird den Juckreiz lindern und au√üerdem den Heilungsprozess beschleunigen, falls deine Haut um das Auge herum bereits gereizt oder leicht besch√§digt sein sollte. Bitte beachte, dass bei Salzl√∂sungen trotzdem immer Vorsicht geboten ist.

Weiter Hausmittel

In der folgenden Tabelle haben wir noch weitere Tipps f√ľr dich √ľbersichtlich aufgelistet:

Tipp/ Hausmittel Wirkung
Bildschirmpausen √úberanstrengung der Augen vermeiden und ausreichender Lidschlag zur Befeuchtung
Gr√ľner Tee Zur Beruhigung mithilfe T√ľcher auf das Auge legen oder Auge auswaschen
Kalte Wasserwickel Zur Beruhigung und K√ľhlung √ľber die Augen legen, hilft auch bei Schwellungen

Fazit

Viele Menschen leiden gerade im Fr√ľhling oder Sommer an juckenden Augen, manche auch im Winter aufgrund der geringen Luftfeuchtigkeit in geschlossenen R√§umen. Juckende Augen sind meist ein Alllergiesymptom, welches schnell mit den richtigen Hausmitteln gelindert werden kann. Eine √úberanstrengung der Augen, die auch zu juckenden Augen f√ľhren kann, kann mit gen√ľgend Schlaf und ausreichenden Pausen vermieden werden.

Sofern keines der genannten Hausmittel wie kalte T√ľcher oder Kamillentee mehr wirkt, sollte umgehend ein Arzt aufgesucht werden. Juckende Augen k√∂nnen n√§mlich auch auf ernstzunehmende Erkrankungen oder Infektionen hinweisen.

Einzelnachweise

  1. barmer.de: Allergien, Institut f√ľr Qualit√§t und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG), 01.04.2021 Source
  2. netdoktor.de: Juckende Augen, Lisa Vogel, 15.12.2020 Source
  3. G√ľng√∂r D, Nadaud P, LaPergola CC, Dreibelbis C, Wong YP, Terry N et al. Infant milk-feeding practices and food allergies, allergic rhinitis, atopic dermatitis, and asthma throughout the life span: a systematic review. Am J Clin Nutr 2019; 109 (Suppl 7): 772S-799S. Seite 27-33 Source
  4. augeninfo.de: Berufsverband Deutscher Augenärzte (BVA): "Was tun bei roten, juckenden Augen?", 17.02.2016 Source
  5. msdmanuals.com: Melvin I. Roat: Allergische Konjunktivitis (atopische Konjunktivitis; atopische Keratokonjunktivitis; Heufieber-Konjunktivitis; saisonale allergische Konjunktivitis; Keratoconjunctivitis vernalis) MD, FACS, Sidney Kimmel Medical College at Thomas Jefferson University, April 2018 Source
  6. altmeyers.org: Altmayers Enzyklopädie: "Liddermatitis" Source
  7. gesundheit.gv.at: √Ėffentliches Gesundheitsportal √Ėsterreichs: "Bildschirmarbeit: Augen brauchen Entspannung" Source
  8. utopia.de: Juckende Augen - Ursachen und Hausmittel, Sophie Singer, 01.08.2018 Source
Zur√ľck zum Blog
Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Ver√∂ffentlichung freigegeben werden m√ľssen.