Wie oft sollte man Ashwagandha einnehmen?

Wie oft sollte man Ashwagandha einnehmen?
Welches Supplement passt am besten zu mir?

Mach unser Quiz und finde es heraus

Die optimale Einnahme von Ashwagandha richtet sich nach verschiedenen Faktoren. Als allgemeine Empfehlung geben Experten eine Tagesdosis von 300 bis 500 mg standardisierten Ashwagandha-Extraktes an. Je nach individuellen Gesundheitszielen, etwa zur Stressreduktion oder Schlafverbesserung, kann eine höhere Dosis von bis zu 1250 mg täglich sinnvoll sein.

Sollte man Ashwagandha täglich nehmen?

Um die Wirkung von Ashwagandha voll auszuschöpfen, ist eine tägliche Einnahme anzuraten. Laut Empfehlung beträgt die Dosis pro Kilogramm Körpergewicht etwa 8mg Ashwagandha. Vor allem in den ersten Tagen wird ein vorsichtiger Einstieg mit einer niedrigeren Dosierung empfohlen. Diese sollte auf mehrere Dosen über den Tag verteilt eingenommen werden. Nach vier bis sechs Wochen Nutzung von Ashwagandha ist eine Pause im Gebrauch ratsam.

Wie viel Ashwagandha am Tag?

Die empfohlene Tagesdosis für Ashwagandha liegt laut Studien zwischen 300 und 1250 mg. Unter Beachtung der Gewichtsleitlinie bedeutet dies für eine Person mit einem Körpergewicht von 60 kg eine Dosis von knapp 500 mg täglich, um von den positiven Effekten von Ashwagandha zu profitieren.

Wann und wie oft Ashwagandha?

Die Einnahme von Ashwagandha Präparaten wird generell morgens und abends circa 20 bis 30 Minuten nach den Mahlzeiten empfohlen. Dies sollte mit etwas Wasser erfolgen. Bei Nutzung für einen besseren Schlaf, eignet es sich, das Ashwagandha Präparat kurz vor dem Zubettgehen zu supplementieren.

Kann man Ashwagandha dauerhaft einnehmen?

Die nachhaltige Anwendung von Ashwagandha ist grundsätzlich sicher und bietet die Möglichkeit, die adaptogenen Vorteile der Pflanze zu nutzen. Adaptogene sind Substanzen, die dem Körper dabei helfen, sich an Stress anzupassen und das allgemeine Wohlbefinden zu fördern. Allerdings ist nach einer Nutzungsdauer von vier bis sechs Wochen eine regelmäßige Pause empfehlenswert. All diese Informationen und mehr über die Anwendung von Ashwagandha findest du auch in unserem Blogpost.

Zurück zum Blog
Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

1 Kommentar

Ich habe diesen Artikel mit Interesse gelesen. Die empfohlene Tagesdosis von Ashwagandha liegt laut Experten bei 300 bis 500 mg. Je nach individuellem Ziel kann eine höhere Dosis von bis zu 1250 mg sinnvoll sein. Eine tägliche Einnahme wird empfohlen, jedoch sollte nach vier bis sechs Wochen eine Pause eingelegt werden. Die Einnahme erfolgt am besten morgens und abends nach den Mahlzeiten mit etwas Wasser. Weitere Informationen über die Anwendung von Ashwagandha findet man auch auf der verlinkten Webseite.

Johann

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.