Womit sollte Ashwagandha nicht eingenommen werden?

Womit sollte Ashwagandha nicht eingenommen werden?
Welches Supplement passt am besten zu mir?

Mach unser Quiz und finde es heraus

Wann sollte man Ashwagandha nicht nehmen?

Ashwagandha-Präparate sind für die meisten Menschen sicher zu verwenden. Es gibt jedoch bestimmte Gruppen, die auf die Einnahme von Ashwagandha verzichten sollten. Dazu gehören schwangere Frauen, Personen mit Magengeschwüren und Personen mit Lebererkrankungen. Bei diesen Personengruppen kann Ashwagandha unerwünschte Wirkungen haben. Es lohnt sich immer, vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln einen Arzt oder Ernährungsberater zu konsultieren.

Was ist bei der Einnahme von Ashwagandha zu beachten?

Wenn du dich für die Einnahme von Ashwagandha entscheidest, gibt es einige Tipps, die du beachten solltest. Ideal ist es, Ashwagandha morgens und abends 20 bis 30 Minuten nach den Mahlzeiten mit etwas Wasser zu nehmen. Falls du Ashwagandha jedoch zur Bekämpfung von Schlafstörungen einnehmen möchtest, solltest du es kurz vor dem Schlafengehen einnehmen.

Was darf man nicht mit Ashwagandha kombinieren?

Gewisse Kombinationen mit Ashwagandha solltest du meiden. Besonders bei der Einnahme von Beruhigungsmitteln und Medikamenten gegen Angstzustände ist Vorsicht geboten. Die gleichzeitige Einnahme von Ashwagandha mit diesen Medikamenten könnte zu verstärkten Wirkungen führen, was unerwünscht sein kann. Daher ist es ratsam, diese nicht mit Ashwagandha oder Rhodiola zu kombinieren. Zusätzlich solltest du immer die geeignete Dosierung von Ashwagandha beachten.

Welche Nachteile hat Ashwagandha?

Ashwagandha ist im Allgemeinen gut verträglich. Doch wie bei vielen natürlichen Heilmitteln gibt es auch bei Ashwagandha möglichen Nebenwirkungen. Einige berichten über Durchfall, Übelkeit, Erbrechen und Kopfschmerzen nach der Einnahme von Ashwagandha. Du kannst mehr über die Nebenwirkungen von Ashwagandha auf unserer Website lesen.

Zurück zum Blog
Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.