Ingwer aufbewahren: Wie du Ingwer lagern und haltbar machen kannst

Ingwer wird aufgrund seiner zahlreichen gesunden Eigenschaften gerne als zusätzliches Küchengewürz verwendet. Umgangssprachlich wird beim Ingwer von einer Wurzel gesprochen. Genau genommen handelt es sich hierbei aber nicht um eine Wurzel, sondern um ein sogenanntes Rhizom. Ingwer kann im Supermarkt gekauft oder selbst aus einer Knolle gezogen werden.

Beim Aufbewahren von Ingwer sollte jedoch einiges beachtet werden. Raumtemperatur sorgt beispielsweise dafür, dass die Knolle sehr schnell austrocknet. In diesem Artikel geben wir dir aber einige hilfreiche Tipps, woran du eine frische Ingwerknolle erkennst und wie du deinen Ingwer am besten lagern kannst, um ihn möglichst lange frisch zu halten.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ingwer wird am besten kühl und trocken gelagert. Raumtemperatur sorgt dafür, dass die Wurzel schnell austrocknet und Feuchtigkeit führt zu Schimmelbildung.
  • Eine frische Ingwerknolle erkennt man an ihrer hellen, dünnen und glatten Oberfläche. Wenn sich die Wurzel nicht eindrücken lässt, ist sie knackig, schmackhaft und saftig.
  • Ingwer kann sowohl im Kühlschrank als auch außerhalb des Kühlschranks gelagert werden. Sollte ein größerer Vorrat länger frisch gehalten werden, kann Ingwer zum Aufbewahren auch im Gefrierfach eingefroren werden.

Hintergründe: Was du über die Aufbewahrung von Ingwer wissen solltest

Ingwer kann bei richtiger Lagerung mehrere Wochen lang frisch bleiben. Wir geben dir im folgenden Abschnitt Antworten auf einige Fragen über die Aufbewahrung von Ingwer. Wir verraten dir, wo du Ingwer aufbewahren kannst, wann Ingwer zu schimmeln beginnt und ob du Ingwer gegebenenfalls auch trocknen kannst.

Wo kannst du Ingwer aufbewahren?

Du kannst Ingwer zum Beispiel sehr gut im Kühlschrank lagern. Wird er nicht im Kühlschrank aufbewahrt, sollte er ebenfalls an einem kühlen, trockenen und dunklen Platz gelagert werden. Hast du zu viel Ingwer vorrätig, könntest du einen Teil davon auch im Gefrierfach einfrieren.

So hättest du jederzeit Ingwer griffbereit. Einfrieren kannst du den Ingwer sowohl geschält als auch ungeschält, entweder als ganze Knolle oder bereits als klein gehackte Stücke. Bedenke aber, dass Ingwer nach dem Auftauen weich ist und sich nur schwer verarbeiten lässt.

Wie lange kannst du Ingwer lagern?

Bei richtiger Aufbewahrung ist Ingwer mehrere Wochen lang haltbar. Achte gegebenenfalls schon beim Kauf darauf, ob die Knolle frisch ist oder ob sie schon leicht am Austrocknen ist. Frische Ingwerwurzeln haben eine glatte Oberfläche. Raumtemperatur verträgt die Ingwerknolle nicht besonders gut, da sie hierbei sehr schnell austrocknet. Ein kühler, dunkler und trockener Aufbewahrungsort können deinen Ingwer lange frisch halten.

Wann beginnt Ingwer zu schimmeln?

Schimmel kann entstehen, wenn der aufbewahrte Ingwer zu feucht gelagert wird beziehungsweise die Knolle nass wird. Die angeschnittene Stelle am Ingwer trocknet im Normalfall schnell aus. Es ist jedoch wichtig, dass das Tuch, mit dem der Ingwer umwickelt ist, beziehungsweise die Aufbewahrungsbox trocken sind.

Sorge außerdem dafür, dass die Schnittstelle am Ingwer möglichst klein ist. Ist die angeschnittene Stelle nämlich sehr groß und trocknet sie nicht, kann sich dort schnell Schimmel bilden.

Wie erkennst du, dass dein gelagerter Ingwer nicht mehr gut ist?

Wie schon erwähnt, erkennst du einen guten und frischen Ingwer in erster Linie an seiner glatten Oberfläche. Die Schale von einem frischen Ingwer ist hellbraun und relativ dünn.

Wenn sich die Wurzel nicht eindrücken lässt, kannst du davon ausgehen, dass sie knackig und schmackhaft ist. Im Inneren sind frische Ingwerknollen hellgelb und saftig. Sobald der Ingwer leicht schrumpelt und Flecken bekommt, ist er womöglich nicht mehr besonders frisch, aber dennoch noch genießbar.

Frischer Ingwer hat eine helle, dünne Schale. Die Wurzel sollte sich außerdem so wenig wie möglich eindrücken lassen, denn dann ist die Knolle besonders knackig und schmackhaft. (Bildquelle: Angele J / Pexels)

Nicht mehr genießbar ist Ingwer, wenn die Knolle von Schimmel befallen ist. Schimmlige Stellen sind im Normalfall sehr leicht zu erkennen. Kleinere Schimmelstellen am Ingwer könnten großzügig weggeschnitten werden. Im Zweifelsfall kannst du die Wurzel aber auch im Ganzen entsorgen.

Kann Ingwer getrocknet werden?

Du kannst Ingwer am ehesten auf zwei verschiedene Arten trocknen. Entweder du trocknest ihn an der Luft oder im Backofen beziehungsweise im Dörrautomat. Getrocknet wird Ingwer am einfachsten, wenn er zuerst in dünne Scheiben oder kleine Stücke geschnitten wurde.

Einerseits, weil dadurch verhindert wird, dass der Ingwer während dem Trocknen schlecht wird und andererseits, weil er sich dadurch später leichter weiterverarbeiten lässt. Je größer und dicker die Scheiben, desto länger dauert der Trocknungsprozess.

Das Trocknen an der Luft

Wenn du den Ingwer an der Luft trocknen möchtest, reicht es, wenn du die Scheiben auf einem Küchenpapier auflegst und in einem dunklen und staubfreien Raum trocknen lässt. Eine Raumtemperatur von 20 bis 30 Grad Celsius ist hierbei ideal. Um Fäulnis oder Schimmel vorzubeugen, sollten die Stücke regelmäßig gewendet werden. Wenn du möchtest, könntest du die Scheiben auch auf einem Küchengarn auffädeln und die Schnüre anschließend aufhängen.

Das Trocknen im Backofen

Ingwer kann genauso gut im Backofen getrocknet werden. Hierbei trocknen die Stücke wesentlich schneller als an der Luft. Das Backblech wird mit Backpapier ausgelegt und die Ingwerscheiben darauf verteilt. Achte jedoch darauf, dass die Scheiben nicht übereinander liegen.

40 °C und Umluft sorgen für eine optimale Trocknung.

Eine Temperatur von etwa 40 Grad Celsius und Umluft sorgen für eine optimale Trocknung des Ingwers. Eventuell kann die Backofentür zusätzlich einen Spalt geöffnet bleiben, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Wenn keine Flüssigkeit mehr aus den Ingwerscheiben austritt, sind die Stücke lange genug getrocknet und können weiter aufbewahrt werden.

Wie kannst du getrockneten Ingwer aufbewahren und verwenden?

Getrockneter Ingwer wird, wie auch frischer Ingwer, am besten luftdicht und dunkel aufbewahrt. Bevor die Stücke aus dem Ofen oder dem Dörrautomat jedoch in einen Behälter gegeben werden, sollten sie gut auskühlen, um Feuchtigkeit zu vermeiden.

Wenn du deinen Ingwer getrocknet hast, kannst du in ganz einfach mit einem Mörser oder einer Gewürzmühle zu Pulver verarbeiten. Ingwer bleibt nämlich auch im getrockneten Zustand lange haltbar. (Bildquelle: Pixabay / Pexels)

Die Stücke könnten außerdem mit einem Mörser oder einer Gewürzmühle zu Pulver verarbeitet werden. Auch im getrockneten Zustand kann Ingwer noch lange aufbewahrt werden und haltbar bleiben.

Wie gesund ist Ingwer?

Dem Ingwer werden mittlerweile viele gesundheitliche Vorteile nachgesagt. Es zählt als vielversprechendes, entzündungshemmendes pflanzliches Arzneimittel in der Gesundheitsfürsorge und soll unter anderem bei Übelkeit und Erbrechen helfen. (1, 2) Wir haben für dich eine kurze Tabelle erstellt, um dir einen besseren Überblick darüber zu geben, welche gesundheitlichen Vorteile Ingwer mit sich bringen kann.

Gesundheitliche Wirkung beiBeschreibung
Übelkeit und ErbrechenVor allem in der Schwangerschaft soll Ingwer dem Gefühl von Übelkeit und dem Erbrechen entgegenwirken. (3, 4)
Diabetes Typ 2 / FettleibigkeitÜbergewicht kann zu leichten Entzündungen und oxidativem Stress führen. Oxidativer Stress kann beispielsweise die Lebenserwartung senken. Ingwer kann dahingehend antioxidativ und entzündungshemmend wirken. Des Weiteren soll Ingwer die schädlichen Auswirkungen von Übergewicht und Fettleibigkeit auf die Blutfette erfolgreich umkehren. (5)
Herz-Kreislauf-ErkrankungenHerz-Kreislauf-Erkrankungen zählen weltweit zu einer immer häufiger auftretenden Todesursache. Die Eigenschaften von Ingwer sorgen für eine Stärkung des Herzens und haben blutdrucksenkende Wirkungen. (6)
(Menstruations-)SchmerzenIngwer besitzt schmerzlindernde Eigenschaften. Diverse Schmerzen in Gelenken, aber auch Migräne und vor allem Menstruationsbeschwerden bei Frauen lassen sich durch den Verzehr von Ingwer vermindern. (7, 8)

Ingwer hat also durchaus einige gesundheitsfördernde Eigenschaften. Die Wurzel allein kann allerdings natürlich keine schwerwiegenden Krankheiten heilen. Bei ernsthaften Problemen und Beschwerden sollte auf jeden Fall ein Arzt zur weiteren Abklärung und Beratung hinzugezogen werden.

Wie kannst du Ingwer selbst ziehen?

Falls du Ingwer selbst ziehen möchtest, haben wir hier für dich eine übersichtliche Tabelle ausgearbeitet, welche dir Schritt für Schritt deine Vorgehensweise zeigt.

Alles, was du zur Vermehrung des Ingwers brauchst, ist lediglich eine frische Ingwerknolle, nährstoffreiche Erde, eventuell etwas Frischhaltefolie und einen Topf oder eine etwas tiefere Schale, in die du die Knolle einsetzen kannst.

Ingwer ziehenVorgehensweise
Schritt 1: Ingwer schneidenSchneide die Wurzel in etwa fünf Zentimeter große Stücke. Achte hierbei darauf, dass sich an den Stücken, die du einpflanzen möchtest, sogenannte Vegetationsknoten befinden. Diese Knoten sind diese kleinen Knubbel an der Knolle. Dort treibt die Wurzel nämlich aus und die Pflanze kann sich vermehren. Als Keimhilfe kannst du die Stücke über Nacht in lauwarmes Wasser legen.
Schritt 2: Ingwerstücke einpflanzenFülle einen Topf oder eine Schale – Ingwer wächst eher zur Seite und nicht in die Tiefe – zu etwa zwei Drittel mit nährstoffreicher Erde und setzte den Ingwer mit der Schnittfläche nach unten ein. Bedecke den Ingwer noch mit einer etwa zwei Zentimeter dicken Erdschicht. Eventuell kannst du den Topf oder die Schale mit Frischhaltefolie oder Glas bedecken, um eine Art Gewächshaus zu erschaffen und den Keimvorgang zu beschleunigen. Sorge jedoch regelmäßig für ausreichenden Luftaustausch, indem du die Folie jeden Tag für einige Zeit entfernst. Wenn sich erste Triebe zeigen, kannst du die Folie ganz entfernen.
Schritt 3: Regelmäßig GießenStelle den Topf beziehungsweise die Schale an einen hellen und warmen Ort. Vermeide aber direkte Sonneneinstrahlung und gieße die Knolle regelmäßig ohne Staunässe zu erzeugen.
Schritt 4: ErntenAm Vegetationspunkt wächst nach einiger Zeit eine schmale Staude in die Höhe. Erst wenn sich die ersten Triebe am eingepflanzten Ingwer zeigen, kannst du die Pflanze an einen sonnigeren Platz stellen. Wenn sich die Blätter nach etwa 8 bis 10 Monaten gelb färben, kann die Knolle geerntet werden.

Der beste Zeitpunkt, um Ingwer selbst zu ziehen, ist im Frühjahr. Werden die Ingwerstücke im Frühjahr eingepflanzt, können sie im Spätherbst geerntet werden.

Ingwer aufbewahren: Die besten Tipps & Tricks, um deinen Ingwer zu lagern und wie du ihn frisch halten kannst

Wir geben dir in diesem Abschnitt Tipps, wie du deinen Ingwer am besten aufbewahren kannst und wir er besonders lange frisch bleibt. Besonders gut kann Ingwer beispielsweise im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Ingwer im Kühlschrank aufbewahren

Ingwer kann ideal im Kühlschrank gelagert werden. Die kühlen Temperaturen im Kühlschrank halten den Ingwer frisch.

Ingwer sollte luftdicht aufbewahrt werden.

Da Feuchtigkeit im Kühlschrank allerdings dafür sorgen kann, dass der Ingwer schnell zu schimmeln beginnt, sollte er dort luftdicht aufbewahrt werden. Du kannst ihn hierfür am besten einfach in eine Frischhaltefolie einwickeln oder in einer Plastikbox lagern.

Ingwer außerhalb des Kühlschranks lagern

Außerhalb des Kühlschranks sollte der Ingwer kühl, trocken und dunkel aufbewahrt werden. Es reicht, wenn du die Ingwerknolle in ein Papiertuch einwickelst und anschließend in einer luftdichten Box lagerst. Bei Raumtemperatur kann es passieren, dass der Ingwer schon nach kurzer Zeit austrocknet.

Ingwer einfrieren

Um Ingwer länger haltbar zu machen, kannst du ihn sowohl geschält als auch ungeschält im Gefrierfach einfrieren. Nach dem Auftauen ist Ingwer jedoch weich und lässt sich nur schwer verarbeiten. Noch gefrorener Ingwer hingegen kann gut gerieben werden.

Um bereits kleinere Portionen des geschnittenen und geschälten Ingwers griffbereit zu haben, könntest du die Stücke zum Beispiel in kleine Behälter oder Eiswürfelformen füllen, damit du den Ingwer leichter aus dem Gefrierfach entnehmen kannst.

Fazit

Ingwer ist bei richtiger Aufbewahrung lange haltbar und genießbar. Sowohl im Kühlschrank als auch außerhalb des Kühlschranks und im Gefrierfach kann die Wurzel frisch gehalten werden. Wichtig ist, dass die Ingwerknolle an einem trockenen und kühlen Platz gelagert wird, weil frischer Ingwer ansonsten bei Feuchtigkeit zu schimmeln beginnt oder bei zu warmen Temperaturen sehr schnell austrocknet.

Wenn du Ingwer trocknen möchtest, fördern wärmere Raumtemperaturen natürlich den Trocknungsprozess. Um das Austrocknen zusätzlich zu beschleunigen, kannst du den in Stücke geschnittenen Ingwer im Backofen bei einer Temperatur von etwa 40 Grad Celsius trocknen lassen und anschließend sogar zu Pulver verarbeiten.

Literaturhinweise (8)

1. Li H, Liu Y, Luo D, Ma Y, Zhang J, Li M, Yao L, Shi X, Liu X, Yang K. Ginger for health care: An overview of systematic reviews. Complement Ther Med. 2019 Aug;45:114-123. doi: 10.1016/j.ctim.2019.06.002. Epub 2019 Jun 5. PMID: 31331547.
Source

2. Anh NH, Kim SJ, Long NP, Min JE, Yoon YC, Lee EG, Kim M, Kim TJ, Yang YY, Son EY, Yoon SJ, Diem NC, Kim HM, Kwon SW. Ginger on Human Health: A Comprehensive Systematic Review of 109 Randomized Controlled Trials. Nutrients. 2020 Jan 6;12(1):157. doi: 10.3390/nu12010157. PMID: 31935866; PMCID: PMC7019938.
Source

3. Lindblad AJ, Koppula S. Ginger for nausea and vomiting of pregnancy. Can Fam Physician. 2016 Feb;62(2):145. PMID: 26884528; PMCID: PMC4755634.
Source

4. Viljoen E, Visser J, Koen N, Musekiwa A. A systematic review and meta-analysis of the effect and safety of ginger in the treatment of pregnancy-associated nausea and vomiting. Nutr J. 2014 Mar 19;13:20. doi: 10.1186/1475-2891-13-20. PMID: 24642205; PMCID: PMC3995184.
Source

5. Tramontin NDS, Luciano TF, Marques SO, de Souza CT, Muller AP. Ginger and avocado as nutraceuticals for obesity and its comorbidities. Phytother Res. 2020 Jun;34(6):1282-1290. doi: 10.1002/ptr.6619. Epub 2020 Jan 27. PMID: 31989713.
Source

6. Fakhri S, Patra JK, Das SK, Das G, Majnooni MB, Farzaei MH. Ginger and Heart Health: From Mechanisms to Therapeutics. Curr Mol Pharmacol. 2020 Dec 8. doi: 10.2174/1874467213666201209105005. Epub ahead of print. PMID: 33297926.
Source

7. Rondanelli M, Fossari F, Vecchio V, Gasparri C, Peroni G, Spadaccini D, Riva A, Petrangolini G, Iannello G, Nichetti M, Infantino V, Perna S. Clinical trials on pain lowering effect of ginger: A narrative review. Phytother Res. 2020 Nov;34(11):2843-2856. doi: 10.1002/ptr.6730. Epub 2020 May 20. PMID: 32436242; PMCID: PMC7754412.
Source

8. Jenabi E. The effect of ginger for relieving of primary dysmenorrhoea. J Pak Med Assoc. 2013 Jan;63(1):8-10. PMID: 23865123.
Source

Wissenschaftliche Untersuchung
Li H, Liu Y, Luo D, Ma Y, Zhang J, Li M, Yao L, Shi X, Liu X, Yang K. Ginger for health care: An overview of systematic reviews. Complement Ther Med. 2019 Aug;45:114-123. doi: 10.1016/j.ctim.2019.06.002. Epub 2019 Jun 5. PMID: 31331547.
Go to source
Wissenschaftlicher Artikel
Anh NH, Kim SJ, Long NP, Min JE, Yoon YC, Lee EG, Kim M, Kim TJ, Yang YY, Son EY, Yoon SJ, Diem NC, Kim HM, Kwon SW. Ginger on Human Health: A Comprehensive Systematic Review of 109 Randomized Controlled Trials. Nutrients. 2020 Jan 6;12(1):157. doi: 10.3390/nu12010157. PMID: 31935866; PMCID: PMC7019938.
Go to source
Klinische Untersuchung
Lindblad AJ, Koppula S. Ginger for nausea and vomiting of pregnancy. Can Fam Physician. 2016 Feb;62(2):145. PMID: 26884528; PMCID: PMC4755634.
Go to source
Klinische Untersuchung
Viljoen E, Visser J, Koen N, Musekiwa A. A systematic review and meta-analysis of the effect and safety of ginger in the treatment of pregnancy-associated nausea and vomiting. Nutr J. 2014 Mar 19;13:20. doi: 10.1186/1475-2891-13-20. PMID: 24642205; PMCID: PMC3995184.
Go to source
Wissenschaftlicher Artikel
Tramontin NDS, Luciano TF, Marques SO, de Souza CT, Muller AP. Ginger and avocado as nutraceuticals for obesity and its comorbidities. Phytother Res. 2020 Jun;34(6):1282-1290. doi: 10.1002/ptr.6619. Epub 2020 Jan 27. PMID: 31989713.
Go to source
Wissenschaftliche Untersuchung
Fakhri S, Patra JK, Das SK, Das G, Majnooni MB, Farzaei MH. Ginger and Heart Health: From Mechanisms to Therapeutics. Curr Mol Pharmacol. 2020 Dec 8. doi: 10.2174/1874467213666201209105005. Epub ahead of print. PMID: 33297926.
Go to source
Klinische Untersuchung
Rondanelli M, Fossari F, Vecchio V, Gasparri C, Peroni G, Spadaccini D, Riva A, Petrangolini G, Iannello G, Nichetti M, Infantino V, Perna S. Clinical trials on pain lowering effect of ginger: A narrative review. Phytother Res. 2020 Nov;34(11):2843-2856. doi: 10.1002/ptr.6730. Epub 2020 May 20. PMID: 32436242; PMCID: PMC7754412.
Go to source
Klinische Untersuchung
Jenabi E. The effect of ginger for relieving of primary dysmenorrhoea. J Pak Med Assoc. 2013 Jan;63(1):8-10. PMID: 23865123.
Go to source